Meinungssache am 21.07.2016

Bundestagsabgeordnete fälscht Lebenlauf massiv

meinungssache-am-21-07-2016 © Fotolia_Orlando Bellini
Ihr Geheimnis ist doch noch ans Licht gekommen. Der wesentliche Teil Lebenslaufes von Petra Hinz ist gefälscht. Jetzt hat die Abgeordnete aus Essen die Konsequenzen gezogen und und angekündigt ihr Mandat niederzulegen.
Mittelhochgestapelt sei das gewesen was Petra Hinz da gemacht habe, kommentiert zeit online und weiter heisst es da: Schamlos, dreist, perfide, das sind die gängigen Vokabeln, und manche Kommentatoren haben Petra Hinz' Lebenslaufverwirrung schon unter großer Hitzezufuhr zur "Causa" aufgeschäumt, die viel über die Mauschelei im politischen Betrieb im Allgemeinen aussage. Interessanter als die handelsübliche Erregung indes sind die Stimmen, die Petra Hinz jetzt als Hochstaplerin bezeichnen. Der Berliner Politiker Christopher Lauer fand sogar, man sollte Petra Hinz feiern. Es gehe schließlich nichts über eine jahrzehntelange, nicht aufgeflogene Hochstaplerin.

Die Landeszeitung aus Lüneburg stellt die Frage: Wie konnte das passieren im Land der unerbittlichen Plagiatsjäger? Da schwindelt eine Essener SPD-Bundestagsabgeordnete in ihrem Lebenslauf, dass sich die Balken biegen - und keiner hat's gemerkt. Nicht einmal in der Familie oder im privaten Umfeld, wie es scheint. Den Steuerzahler interessiert jetzt aber nicht zu Unrecht, was wohl mit den jahrelang an die Genossin entrichteten Diäten geschieht - muss sie die an Vater Staat zurückzahlen wegen Vorspiegelung falscher Tatsachen? Und bleibt ihr Pensionsanspruch, der bei Politikern bekanntlich nicht unerheblich ausfällt, unverändert bestehen?

Und die Westdeutsche Allgemeine Zeitung kommentiert abschliessend: Die Neigung zum Hochstapeln ist hier größer, weil die öffentliche Wirkung so immens wichtig ist für die Karriere. Petra Hinz, die Frau mit der Maske, hat dafür den Preis der gesellschaftlichen Vernichtung bezahlt und muss sich womöglich noch juristisch verantworten. Es gibt keinen Grund, sie zu bedauern. Aber ihr Fall sollte jedem eine Mahnung sein.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg