Ostersonntag

Wieso? Weshalb? Warum?

ostersonntag © Eugène Burnand
Klassik Radio erklärt Ostern
Der Ostersonntag ist in der christlichen Tradition der Tag der Auferstehung Jesu Christi. Laut christlichem Glauben haben alle Menschen durch die Auferstehung Jesu Christi die Chance nach ihrem Tod in den Himmel zu kommen. Der Bibel zufolge fanden Frauen am Ostersontag das leere Grab Christi, woraufhin zwei Engel die Auferstehung verkündeten. Er markiert das Ende der Fastenzeit und den Beginn der Osterzeit. Auch beginnt am Ostersonntag das neue Kirchenjahr. Die größte Ostermesse findet dazu jährlich mit mehr als 100.000 Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom statt, welche traditionell mit dem Segen „Urbi et orbi“ vom Papst abschließt.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg