Piano-Recital auf 4.600 Metern

Neuer Rekord: Höchstgelegenes Klavierkonzert in den Alpen

piano-recital-auf-knapp-4-500-metern © josephGiachino_LR
Die italienische Pianistin und Bergsteigerin Elisa Tomellini gab in den Alpen ein Konzert, das als wohl höchstgelegenes Klavierkonzert gilt.
Den bisherigen Rekord hielt der Pianist Stefan Aaron, der 2015 ein Klavierkonzert in den Schweizer Alpen auf 4.206 Metern gegeben hatte.

Nun hat Elisa Tomellini auf dem Monte Rosa im Appenin auf einer Höhe von 4.460 Metern bei Minus 15 Grad Celcius gespielt und damit wohl den bisherigen Rekord geknackt.

Hierbei hat die Pianistin den Berg selbst bestiegen, der Flügel wurde von einem Hubschrauber in die Schneelandschaft gebracht.

Die Spenden, die bei dieser Aktion zusammengekommen sind, werden bedürftigen Kindern in Nepal zugute kommen.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg