Post nur noch 1x die Woche

post-nur-noch-1x-die-woche © Fotolia_Andrey Popov
Die Post macht Schluss – Künftig sollen Sie ihre Briefe nämlich nicht mehr jeden Tag bekommen, sondern nur noch einmal die Woche. Wann haben Sie eigentlich Ihren letzten Liebesbrief bekommen? Keine WhatsApp Nachricht oder Email?

In Deutschland werden immer weniger Briefe verschickt. Statt 70 Millionen pro Tag sind es heute rund 10 Millionen weniger und da sucht die Post natürlich nach neuen Wegen.
Deswegen hat die Deutsche Post ein Pilotprojekt zu einer neuen Form der Briefzustellung gestartet. Seit Anfang Juli können ausgewählte Kunden entscheiden, ob sie Briefe als Sammelzustellung an einem oder an drei Wochentagen nach Hause oder an fünf Wochentagen an den Arbeitsplatz geliefert bekommen wollen. Mit den neuen Zustelloptionen wolle man Kundenbedürfnisse erforschen.

In einer Klassik Radio Umfrage wurden die Kundenbedürfnisse allerdings deutlich gemacht: Nur einmal die Woche? Das geht gar nicht!
Das ist allerdings mit Sicherheit nicht die Meinung aller Menschen und eine gute Alternative gäbe es bei der Post auch: 
“E-Post”. Es gibt nämlich schon den “E-Postscan”: Da werden unsere Briefe gesichert, eingescannt und per Mail geschickt. Der gedruckte Brief kommt dann aber trotzdem, nur eben später.

Tatsache ist: Die Post hat einen Versorgungsauftrag und muss den auch erfüllen, wie genau, das soll jetzt eben geklärt werden.



Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg