Zu Gast bei Takako Nishizaki

Klassik Radio besucht die japanische Star-Geigerin

takako-nishizaki-auf-klassik-radio © Naxos
Seit Jahren begeistert sie den Musik-Markt im asiatischen Raum. Jetzt hat Klassik Radio ihr und ihrem Mann einen Besuch abgestattet.
Sie ist die erste, die ihre Ausbildung nach der Suzuki-Methode abschloss. Auf dem asiatischen Markt erziehlte sie enorme Erfolge mit ihrer Einspielung von "Liebe der Schmetterlinge" von Chen Gang und He Zhanhao. Ebenso populär ist ihre Interpretation der Vier Jahreszeiten von Vivaldi. Beide Alben sind bei Naxos erschienen.

Vergangenene Woche hat der CEO von Klassik Radio, Ulrich R. J. Kubak, zusammen mit Aufsichtsrat Philippe Graf von Stauffenberg Takako Nishizaki in Hongkong besucht, wo sie gemeinsam mit ihrem Mann, dem Naxos-Gründer Klaus Heymann, lebt. Die beiden waren äußerst begeistert von der Klassik Radio App, mit der sie ihren Lieblingssender auch in Asien empfangen können.

Am Freitag, den 11. Dezember 2015, nach 15:00 Uhr wird die Star-Geigerin Takako Nishikzaki erstmals mit ihren Klängen im Programm von Klassik Radio zu hören sein.
Mehr zu der Japanerin lesen Sie hier.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg