Vertauschte Rollen

Splash

vertauschte-rollen © Fotolia_forcdan
1984 kam ein Film in die Kino, der eine etwas ungewöhnliche Liebesgeschichte erzählte: Splash – Eine Jungfrau am Haken, mit Daryl Hannah und Tom Hanks.
Die Geschichte ist schnell erzählt – Hannah spielt eine Meerjungfrau namens Madison die sich in den Menschen Allen verliebt. Und während ein böser Wissenschaftler versucht, die Meerjungfrau zu fangen und zu untersuchen, versuchen die beiden unterschiedlichen Liebenden die Grenzen zu überwinden. Am Ende gibt es ein Happy End und Madison und Allen schwimmen gemeinsam im Meer.



Der Film war der erste große Film-Hit von Regisseur Ron Howard, sorgte für einen Meerjungfrau-Boom und der Name von Hannahs Rolle –Madison – wurde einer der beliebtesten Mädchennamen in den USA. Und da die Neuverfilmung alter Geschichten zurzeit in Hollywood groß in Mode ist, wurde jetzt ein Remake des Kultfilms angekündigt – nur diesmal mit vertauschten Rollen.

Hollywood-Schönling Channing Tatum übernimmt dabei die Rolle des Meermannes, während Jillian Bell seine Geliebte spielen wird. Der Starttermin des Splash-Remakes ist noch nicht bekannt. Und auch noch nicht wer die Filmmusik schreiben wird – im Original-Film von 1984 übernahm das Komponist Lee Holdridge.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg