Warum singen wir eigentlich?

Es begann schon in der Steinzeit

warum-singen-wir-eigentlich © Fotolia_hayo
Singen muss einen Nutzen haben. Denn die Evolution hat alles, was keinen Nutzen hat, gnadenlos ausgemerzt. Und wenn Singen nicht sinnvoll wäre, dann hätte unsere Stimme gerade mal einen Umfang einer Quinte, das würde zum Sprechen reichen. Aber mit unserer menschlichen Stimmer erreichen wir einen Umfang von bis zu drei Oktaven. Warum?
Singen wichtig fürs Überleben:
Es begann schon in der Steinzeit! Musiker waren schon in der Steinzeit für Frauen extrem attraktiv. So demonstrierten sie ihre Kreativität und ihre geistigen Fähigkeiten. Außerdem konnten Sie in Notzeiten zeigen: "Sieh her, ich habe trotz allem noch die Kraft, so etwas sinnloses wie Singen zu tun".
 Singende Männer waren daher begehrte Partner.

Als Beruhigung und Bindung zwischen Mutter und Kind
Für Frauen hatte das Singen wahrscheinlich eine vollkommen andere Funktion,. Es diente der Kommunikation mit ihren Kindern. Das kennen Sie ja auch, wenn Sie mit Kindern sprechen, wird Ihre Stimme höher und melodischer. Singen ist Beruhigung ohne Berührung.

Wichtig für die Gemeinschaft.
Und auch für die Gemeinschaft hatte Singen schon immer einen Nutzen. Es hilft dabei, dass sich Menschen "emotional synchronisieren", eine Einheit sind. Und das war in früheren Zeiten besonders wichtig. Einzelkämpfe haben nicht lange überlebt.

Und wenn Sie auch in einer Einheit singen, in einem Chor, dann bewerben Sie sich doch beim Chorgipfel 2017 und gewinnen eine Überraschungsreise für Ihren kompletten Chor und eine professionelle CD Produktion inklusive Veröffentlichung!

Wie sich Gesang im Laufe der Zeit verändert hat, können Sie in einer kleinen Zeitreise nachhören.



 


Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg