Wir sind digital!

Klassik Radio startet die große Digitalisierung und plant einen eigenen Streamingdienst

wir-sind-digital
Wir wollen, dass Sie uns rund um die Uhr überall empfangen können, und deshalb werden wir in den kommenden Monaten immer mehr zum vertikalen Digitalunternehmen. Ulrich Kubak, Vorstand und Mehrheitsaktionär der Klassik Radio AG, setzt dabei auf die Entwicklung starker, webbasierter Streaming-Dienste und auf die bundesweite Ausstrahlung über den digitalen Radiostandard DAB+.
Im UKW-Bereich konzentriert sich Klassik Radio künftig auf die Ballungszentren in Deutschland, schwächere Frequenzen werden dagegen zum 01. September 2015 abgeschaltet.
Damit Sie noch mehr Klassik Radio hören können, werden wir - ebenfalls schon im September –unsere Homepage klassikradio.de zu einem der leistungsfähigsten Musikportale ausbauen. Bereits jetzt bieten wir Ihnen 16 Digital-Sender mit Musik für jeden Geschmack. Dieses Angebot wird in Zukunft noch deutlich vergrößert. Die digitale Leuchtkraft von Klassik Radio zeigt auch die erfolgreiche Klassik Radio App mit bereits über einer halben Millionen Downloads.

„Für so eine starke und etablierte Musikmarke wie Klassik Radio bietet die Digitalisierung eine herausragende Unternehmenschance. Wir wollen neben den bisherigen Streaming-Alleskönnern, wie zum Beispiel Spotify, vertrauensvoller Marktführer im Streaming von Klassik und hochwertiger Musikgenres werden“, so Kubak.


Hier geht es zu den Klassik Radio Kanälen
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg