Zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele

Seit 2014 ist die Südkoreanerin an der Bonner Oper

zur-eröffnung-der-olympischen-winterspiele © Fotolia_c_TTLmedia
Die Sopranistin Sumi Hwang aus dem Ensemble der Oper Bonn sang bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele.
Hierbei trug die gebürtige Südkoreanerin die traditionelle olympische Hymne vor.

Seit 2014 ist Sumi Hwang im Ensemble der Oper Bonn. "Es ist wirklich eine einzigartige Sache. Die Hymne zu singen ist eine große Ehre, die man nur einmal im Leben hat", so die 32-Jährige.

Die olympische Hymne wurde in den vergangenen Jahren von Weltstars wie Placido DomingoLuciano Pavarotti oder Anna Netrebko gesungen.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz und Sicherheit.

  Akzeptiere Cookies
CookiePolicy