Anzeige

Zwei musikalische Reisen in den Sommer

Erleben Sie das Puccini Festival in Torre del Lago oder Bratislava

zwei-musikalische-reisen-in-den-sommer © ArTo, fotolia / rh2010, fotolia
Wandeln Sie im August auf den Spuren Puccinis. Kommen Sie mit in die Toskana, entdecken Sie Lucca und Umgebung und genießen Sie das Puccinifesival in Torre del Lago. Oder: Kommen Sie mit Klassik Radio und  Lloyd Touristik im Juni mit in eine kleine Hauptstadt mit großer Wirkung: Entdecken Sie Bratislava.

Reise 1: Toskana vom 10. bis 15. August

Ausgangspunkt Ihrer Reise ist Lucca, einst reiche Seidenmetropole, zählte im 13./14. Jh. zu den einflussreichsten europäischen Städten und zeigt auch heute noch viel vom Charme vergangener Jahrhunerte. Lucca ist aber auch Stadt der Musik, große Komponisten wurden hier geboren: Luigi Boccherini (1743), Alfredo Catalani (1854) und eben Giacomo Puccini (1858). Nach einer interessanten Stadtführung am 11. August haben Sie noch Zeit für einen individuellen Bummel. Gegen Abend fahren Sie zum Lago di Massaciuccoli und setzen mit einem kleinen Charterschiff zur Seebühne über und durchkreuzen dabei das einstige Jagdrevier Puccinis. Ihr erster musikalischer Höhepunkt Ihrer Reise mit Klassik Radio und Lloyd Touristik ist dann „Il Trittco“- Das Triptychon.

Am nächsten Tag geht es ein Stück raus aus Lucca nach Celle Puccini. Von dort stammen Giacomo Puccinis Vorfahren und im ansässigen Museum sind Noten, Briefe, Fotos und viele andere Memoiren der Puccini-Familie ausgestellt. Zudem steht hier auch das Klavier auf dem Giacomo die „Madame Butterfly “ komponiert hat. Außerdem geht es nochmal nach Torre del Lago. Sie besichtigen die Villa Puccini, in der der Komponist die längste Zeit seines Lebens gewohnt und gewirkt hat und in der er auch begraben ist. Auf der Seebühne, gleich neben dem Wohnhaus, erklingt im Anschluss „Tosca“.

Am vierten Tag geht es ausnahmsweise nicht um Puccini. Wir fahren nach Pisa: Geburtsstadt Galileo Galileis und Stadt des Schiefen Turms! Neben einer ausführlichen Besichtigung haben Sie auch hier Zeit für individuelle Streifzüge.

Die Villa Reale in den Lucchesischen Hügeln steht am 14. August auf dem, Programm. 1806 kaufe Napoleons Schwester Elisa Bonaparte Baciocchi das Anwesen. Im berühmten Grünen Theater in der Parkanlage hat Meisterviolinist Nicolai Paganini für sie gespielt. Von dort aus geht es zu einem nahegelegenen Weingut, wo natürlich für Ihr leibliches Wohl gesorgt wird. Dann geht es mit Klassik Radio und Lloyd Touristik ein letztes Mal in die Altstadt von Lucca auf die Spuren Puccinis. In seinem Geburtshaus gibt es viel Spannendes aus Kindheit und Jugendzeit des Maestros zu hören. Zudem steht hier der Flügel, auf dem der Komponist seine letzten „Turandot“-Arien komponiert hat.

Weitere Informationen zu dieser Reise finden Sie bei unserem Partner Lloyd Touristik und telefonisch unter 0471 - 9 72 32 0.










Reise 2: Bratislava vom 20. bis 24. Juni

Die kleine aber feine Stadt an der Donau ist das unangefochtene kulturelle Zentrum der Slowakei und Musik spielt hier seit jeher die erste Geige. Bratislava wird mit genialen Künstlern wie Hummel, Bartok, Rubinstein, Liszt, Haydn, Beethoven, Mozart und vielen anderen in Verbindung gebracht. Zu Fuß verfolgen Sie ihre Spuren, bis an die Orte, wo sie geboren wurden, studierten, lebten oder konzertierten. Daneben entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt.

Der erste musikalische Höhepunkt Ihrer Klassik Radio Hörerreise mit Lloyd Touristik erwartet Sie im Neuen Gebäude des Slowakischen Nationaltheaters. Freuen Sie sich auf die rasante Geschichte des betrogenen Heiratsvermittlers und dem Sieg wahrer Liebe in Friedrich Smetanas komischer Oper „Die verkaufte Braut“.

Der 22. Juni steht erst Mal im Zeichen Beethovens. Wissen Sie was sein Brief „an die unsterblichen Geliebten“ und „Die Mondscheinsonate“ gemeinsam haben? Das kleine Dörfchen Dolná Krupá bzw. sein klassizistisches Château, welches Sie natürlich ausführlich besichtigen. Ein paar Kilometer weiter sehen Sie dann die Türme der Universitätsstadt Trnava, der ältesten freien Königsstadt der Slowakei.
Am Abend dieses Tages geht es dann in das zweite Opernhaus von Bratislava. Im historischen Gebäude des Slowakischen Nationaltheaters erleben Sie „Die Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart. 

Der folgende Tag bringt Sie noch einmal raus aus Bratislava. Sie fahren mit Klassik Raido und Lloyd Touristik in die Kleinen Karpaten. Ihr erstes Ziel ist die mächtige Burg Červený Kameň (Biberburg). Nach einem kleinen Zwischenstop auf einem Weingut geht es in das idyllisch zwischen Weingärten gelegene Modra Im denkmalgeschützten Stadtkern befindet sich „Die Spinne“ – das berühmte Weinrestaurant Pavúk. Hier setzen Sie Theorie in Praxis um und lernen bei einer 6er Weinprobe die Schätze der Umgebung kennen. 

Weitere Informationen zu dieser Reise finden Sie bei unserem Partner Lloyd Touristik und telefonisch unter 0471 - 9 72 32 0.


Alle Informationen zu beiden Reisen auch am Sonntag den 11. März ab 11 Uhr in Länder dieser Erde.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz und Sicherheit.

  Akzeptiere Cookies
CookiePolicy