Tag 9

tag-09_02
Willkommen an Bord der hundertjährigen Brigg Eye of the Wind. Reisen Sie mit einem der letzten traditionellen Großsegler unserer Zeit in bezaubernde Segelreviere und zu den schönsten Häfen. Überzeugen Sie sich von der überwältigenden Wirkung dieses traumhaften Schiffes im Rahmen eines unvergesslichen Segeltörns, eines Firmen-Events oder einer individuellen Charter. Genießen Sie Ruhe und Entspannung unter gesetzten Segeln im Einklang mit der Natur des Meeres.

Die Eye of the Wind ist ein Segelschiffsjuwel, das auf der ganzen Welt seinesgleichen sucht. 1911 als Gaffelschoner vom Stapel gelaufen, durchlebte sie im Laufe von mehr als 100 Jahren ein abenteuerliches Dasein als Frachtschiff, Schulschiff, Privatyacht und Liebhaberobjekt. Sogar eine wissenschaftliche Expedition, die "Operation Drake", wurde unter der Schirmherrschaft von Prince Charles mit ihr durchgeführt. Die Optik und die besondere Atmosphäre des Schiffes waren es wohl auch, die sie zum Filmstar machten: Millionen von Kinobesuchern kennen die Eye of the Wind aus Filmen wie "Die Blaue Lagune" oder "White Squall – Reißende Strömung".

Sechs Kabinen für maximal zwölf Passagiere befinden sich im Unterdeck des Schiffes, ausgestattet mit komfortablen Kojen, Stauraum und einer bequemen Leseecke. Dusche und WC sind in jeder Kammer separat vorhanden. Eine freundliche Stammbesatzung sorgt für Wohlfühl-Atmosphäre an Bord und der Schiffskoch zaubert für die Passagiere von morgens bis abends leckere Mahlzeiten.

Auf dem aktuellen Törnplan stehen eine spektakuläre Atlantiküberquerung sowie der Besuch in attraktiven Häfen an der Nord- und Ostseeküste, auf den Kanarischen Inseln und in der Karibik. Höhepunkt der Sommersaison 2019 ist eine Erkundungstour entlang der Westküste Norwegens: Im Rahmen mehrerer einwöchiger Reisen erleben interessierte Mitsegler an Bord des Zweimasters die faszinierende Wasserwelt der Fjorde und Schäreninseln. Beim Anblick majestätisch aufragender Bergmassive, hier und da sogar mit Schnee auf den Gipfeln, wird schnell klar: Norwegen ist ein echtes Segelrevier für Entdecker. Die tief ins Landesinnere einschneidenden Fjorde formen eine atemberaubende Landschaft, die für einzigartige Reise-Eindrücke sorgt. Ein felsiges Labyrinth aus Wasserwegen lädt zu kleinen Erkundungstouren ein. Die Annäherung an diese schroffe und zugleich stille Welt von der Wasserseite aus ermöglicht unvergessliche Naturerlebnisse!

Grundsätzlich gilt: Welcher Hafen bzw. Ankerplatz am Abend nach jedem Seetag angelaufen wird, entscheidet der Kapitän aufgrund der Wind- und Wetterverhältnisse noch am selben Tag und – wann immer möglich – natürlich unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche. Auf diese Weise erleben Sie jeden Törn als eine angenehme Mischung aus Abenteuer und Komfort, aus Mitmachen und Genießen. Mitsegler jeden Alters sind an Bord jederzeit willkommen, Vorkenntnisse sind für eine Törn-Teilnahme nicht erforderlich.

Kontakt und Info: www.eyeofthewind.net




Gewinnen Sie


Einen 7-Tägeren Entdeckertörn an Norwegens Küste auf der Eye of the Wind!
  • Erkundungs-Törn durch die Welt der norwegischen Fjorde … an Bord eines Windjammers!
  • Ausgewogenes Verhältnis zwischen Fahrtzeit auf See und Zeit für Landgang
  • Attraktive und gut erreichbare Start- und Zielhäfen: Stavanger und Bergen
  • Küstenregion Fjordaland: märchenhaftes Segelrevier mit tollen Natureindrücken
  • Aktiver Segelbetrieb auf einem 100-jährigen Windjammer – Sie dürfen mitmachen!
  • Hervorragende Bordküche mit leckeren Mahlzeiten von morgens bis abends
  • Unsere freundliche Stammbesatzung sorgt für Wohlfühl-Atmosphäre an Bord
















   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok