Anzeige

60 Jahre Kindernothilfe

das war uns einen eigenen Websender wert

60-jahre-kindernothilfe © Jakob Studnar © Kindernothilfe
Wir feiern 60 Jahre Kindernothilfe. Eine große Erfolgsgeschichte, die vor allem durch eines lebt: Durch zu Herzen gehende Begegnungen.



Ein guter Grund, zu jubeln, zurückzuschauen und mit vereinten Kräften für Kinderrechte durchzustarten - denn Kinderrechte dürfen keine Träume bleiben! Seit 1959 unterstützt die Kindernothilfe benachteiligte Mädchen und Jungen auf ihrem Weg in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Dafür entwickelt sie gemeinsam mit ihren Partnern vor Ort nachhaltige Projekte und leistet Humanitäre Hilfe in Krisensituationen. Sie schützt, fördert und begleitet Mädchen und Jungen, damit sie ohne Armut, Elend und Gewalt aufwachsen können. In ihrer Arbeit bezieht die Kindernothilfe auch die Familien und sozialen Gemeinschaften der Kinder mit ein. Dank über 200.000 Unterstützern erreicht sie heute über zwei Millionen Kinder in 32 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa.

Auch in Deutschland setzt sie sich dafür ein, die Situation für Kinder in Entwicklungsländern zu verbessern. Die Kindernothilfe klärt die Öffentlichkeit über Missstände und Probleme auf und ist politisch aktiv, damit die Rechte von Kindern in unserer Welt geachtet werden. Und wir möchten Ihnen hiermit viele Menschen vorstellen, die seit vielen Jahren in der Kindernothilfe in verschiedensten Bereichen tätig sind. Nicht nur hier, auf dieser Internetseite, sondern noch viel ausführlicher in unserem Sonderkanal:

"Klangzauber für Kinder in Not"




Hier bekommen Sie nicht nur wunderbare Musik zu hören, sondern auch unzählige, ausführliche Interviews mit vielen Erlebnisberichten aus aller Welt. Ob die große Katastrophe- wie das schlimme Erdbeben in Haiti 2010-, oder nackte Armut in Äthiopien: Die Kindernothilfe war immer hautnah und helfend dabei.

Die Interviewpartner:


   

   

   

Sie möchten die Kindernothilfe bei Ihrer Arbeit unterstützen?

Dann würden wir uns freuen, wenn Sie den Kindern in diesem dringenden Projekt mit einer Spende helfen: 

Die Kindernothilfe hat aktuell ein großes und dringendes Ziel: Den Straßenkindern in Dire Dawa in Äthiopien ein Leben jenseits der Straße zu ermöglichen. Hier arbeitet die Kindernothilfe zusammen mit Ihrer Partnerorganisation vor Ort daran, 200 Straßenkindern einen Platz im Schutzhaus zu sichern und sie für eine bessere Zukunft zu stärken. Und das ist dringend notwendig, denn die Situation der Straßenkinder ist wirklich besorgniserregend. Es fehlt Ihnen an nahezu allem: Sie haben keine Unterkunft, arbeiten teilweise bis tief in die Nacht, gehen nicht zur Schule, leiden häufig unter schweren Krankheiten und haben kaum genug zu essen. Und das schlimmste: Sie sind sexuellem Missbrauch schutzlos ausgeliefert. 

Im Schutzhaus dagegen werden sie medizinisch und psychologisch betreut , erhalten einen sicheren Schlafplatz, natürlich auch Essen und Kleidung.  Sie bekommen Schulmaterialien und die Schuluniform für den Unterricht, oder wenn sie schon älter sind, eine berufliche Qualifikation und können so zum Beispiel Friseur werden. Helfen Sie jetzt mit, Kindern eine bessere Zukunft zu geben….denn Zukunft ist das, was jeder Mensch braucht…ganz egal, wo er lebt! Spenden können Sie ganz direkt auf der Kindernothilfe-Webseite und damit auch gleichzeitig "Happy Birthday. Kindernothilfe" sagen. 



    
(Fotos: Jakob Studnar © Kindernothilfe)

Spendenkonto
Kindernothilfe e.V.

Bank für Kirche und Diakonie eG (KD-Bank)
IBAN: DE92 3506 0190 0000 4545 40
BIC: GENODED1DKD
Stichwort: RR0001 Klassik Radio


Wir danken Ihnen schon jetzt im Namen der Kinder für Ihre Unterstützung!


   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok