Musikalische Weltreise: China, Italien, Ukraine

Ausgeh-TippsMusikalische Weltreise: China, Italien, Ukraine

Auch in der kommenden Woche hat die Kulturwelt einiges zu bieten von Filmmusik bis zu spannenden Klassikprojekten.

Musikalische Weltreise: China, Italien, Ukraine Foto: Foto von Dino Reichmuth auf Unsplash

Volkslieder der Ukraine

Montag Abend trifft in Hamburg Carl Philipp Emanuel Bach auf Jazz. Musikstudentinnen und Studenten aus den Fächern Jazz und Klassik treffen sich für eine Jam Session zusammen und zeigen, wie gut ein bisschen beschwingte Rhythmen zur klassischen Musik passen.

Mit 15.500 bekannten Volksliedern ist die Ukraine das Land mit der größten Anzahl an dieser Art von Musik. Seit fast 20 Jahren beschäftigt sich das theatralische Quartett mit der ukrainischen Volksmusik und bringt diese heute Abend in Hamburg auf die Bühne. Dabei wird aber nicht einfach nur diese Musik gespielt, sie wird neu aufgelegt und mit anderen Genres vermischt von Pop bis hin zur Klassik.

Ab nach Italien

In Zürich kann man sich am Mittwoch nicht nur auf Musik, sondern auch auf eine beeindruckende Lichtershow freuen. Beim Konzert “The Spirit of this time” wird durch eine Art Unterhaltung zwischen Musik und visuellen Elementen unser modernes Leben mit all seinen Tücken dargestellt.

Im Konzerthaus Wien tritt der Musiker Angelo Branduradi auf die Bühne. Der Musiker ist bekannt für seine musikalischen Verrücktheiten und vermischt verschiedene Musikrichtungen. Das beweist er auch bei seiner derzeitigen Tour, die er ganz der Heiligen Hildegard von Bingen und dem Feminismus gewidmet hat.

Ab nach China

Dass Klassik ziemlich cool ist, das zeigt am Mittwoch die Family Band MAI COCOPELLI. Sie vermischen klassische Musik mit poppigen Arrangement und wollen damit Kinder und Jugendliche zeigen, dass die Klassik noch längst nicht Musik von gestern ist.

Eine musikalische Weltreise können wir zurzeit in St. Gallen in der Schweiz machen. Am Freitag geht es im Rahmen der Konzertreihe "Meisterzyklus grenzenlos” nach China. Die Musikerin Yan Jing präsentiert traditionelle chinesische Musik aus über 3000 Jahren Musikgeschichte.

(24.04.2023 / A. Kohler)

23.04.2023

Genießen Sie unsere meistgehörten Musiksender

Neueste Artikel