Anzeige

Cartoons für die moralische Elite mit Bildung, Geld & gutem Geschmack - Von Til Mette

Feine Ironie eines hervorragenden Beobachters

cartoons-für-die-moralische-elite-mit-bildung,-geld-gutem-geschmack
Was bewegt uns aufgeklärte Menschen, was treibt uns an? Und wo entstehen dabei die komischen Momente? Til Mette ist ein hervorragender Beobachter, lustvoll sucht er die peinlichen Momente, das Abstruse im durchdachten und gut situierten Leben und bringt es in großartigen Cartoons zu Papier. Dabei sind seine Pointen weder höhnisch noch zynisch, mit feiner Ironie bringt er seine Leserschaft dazu, über sich selbst zu lachen, wenn er ihnen den Spiegel vorhält. Seit 1995 veröffentlicht er exklusiv jede Woche eine Seite im STERN. Auf 128 Seiten und edel aufgemacht zeigen die "Aufzeichnungen für die moralische Elite mit Geld und gutem Geschmack" das Beste aus seinem Schaffen der letzten Jahre.
Gleich bestellen:
www.carlsen.de/cartoons-fuer-die-moralische-elite






Der Cartoonist Gotthard-Tilmann Mette nennt sich kurz "Til Mette". Am Beginn seiner Karriere wollte er seinen ersten Vornamen abkürzen, aber ein guter Freund riet ab, weil "Gott Mette" etwas zu blasphemisch geklungen hätte. Er ist Mitbegründer der taz-Bremen-Lokalredaktion, in der seine Cartoons seit 1986 ihren festen Platz haben. Daneben ist Til Mette als freier Maler und Cartoonist tätig. Veröffentlichungen u.a. in der Funny Times (USA), in Die Presse (A) und seit 1995 regelmäßig im stern. www.tilmette.de


©Janina Rahn
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok