Wenn die fränkische Saale zur Spree wird - Kissinger Sommer 2024

Wenn die fränkische Saale zur Spree wird - Kissinger Sommer 2024

„Ich hab‘ noch einen Koffer in …“ - der Kissinger Sommer vom 21. Juni bis 21. Juli

Wenn die fränkische Saale zur Spree wird - Kissinger Sommer 2024Foto: Hanna Becker

Hommage an Berlin

»Ich hab’ noch einen Koffer in ...« – Die Hauptstadt, Musikstadt, Kulturstadt und Unterhaltungsstadt Berlin, deren Bewohner seit dem 19. Jahrhundert nach Bad Kissingen pilgerten, um dort Erholung und Genesung zu finden, steht Mittelpunkt des Kissinger Sommers 2024. Impulsgeber ist Otto von Bismarck, der ganze 15 Mal in Bad Kissingen zu Gast war. Der Glanz seiner Besuche trug dazu bei, dass bis weit ins 20. Jahrhundert zahlreiche Kurgäste aus Berlin kamen.

Vom Anhalter Bahnhof in Berlin wurde dann auch schnell ein D-Zug (mit Speisewagen) eingeführt, dieser lies die Gäste aus der Hauptstadt sieben Stunden später direkt in Bad Kissingen aussteigen.

badkissinigen2
Foto: Daniil Trifonov

Hochkarätiges Programm in einzigartiger Kulisse

Das innovative Festivalprogramm wird erneut von Weltklasseorchestern und hochkarätigen Künstlern im einzigartigen Ambiente der Kissinger Konzertsäle präsentiert: Im weltberühmten Max-Littmann-Saal sind beispielsweise das BBC Symphony Orchestra unter Sakari Oramo, das Konzerthausorchester Berlin unter Joana Mallwitz oder das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Sir Simon Rattle zu erleben. Zu einem Highlight dürfte das Doppelgastspiel der Komischen Oper Berlin mit einem Kurt Weill Abend und der Musikalischen Komödie „Eine Frau die weiß, was sie will“ werden. Zu den namhaften Solisten gehören Vilde Frang, Hélène Grimaud und Jan Lisiecki. Auch die Kammermusikprogramme sind mit Avi Avital, Julia Fischer und Grigory Sokolov, um nur einige wenige zu nennen, hochkarätig besetzt.

Die musikalische Bandbreite reicht von Jazz-Formaten bis zu Chansonabenden. Prélude-Konzerte mit Ensembles der Gastorchester lassen die Tradition der Serenaden auf den verschiedenen Plätzen Bad Kissingens wiederaufleben. Beim Symphonic Mob können alle Musikliebhaber und Laien zu Instrumenten greifen und gemeinsam mit einem Star-Orchester ihr Publikum verzaubern.

badkissingen3
Foto: Julia Milberger

Programm und Tickets