Anzeige

SIXT auf der Überholspur

Vom Autovermieter zum internationalen Mobilitätsanbieter

sixt-auf-der-ueberholspur © SIXT
Im Jahr 1912 gründete Martin Sixt den ersten Autoverleih Bayerns. Über 100 Jahre später ist das Familienunternehmen in über 100 Ländern präsent.
Inzwischen bietet SIXT seinen Kunden per App ein integriertes Angebot von Mobilität in den Bereichen Autovermietung, Carsharing sowie Taxi- und Fahrdienste. Im Laufe der ereignisreichen Geschichte von SIXT ist es dem Unternehmen immer wieder gelungen, die richtigen Antworten auf die sich verändernden Mobilitätsanforderungen zu finden.


SIXT

SIXT

„SIXT glänzte schon immer mit kundennahen Innovationen, zudem reagierte das Unternehmen über Jahrzehnte immer wieder auf neue Markttrends, verbunden mit einem starken Wachstumswillen.“ Mit dieser Begründung ehrte im November 2019 Laudator Philipp Justus, VP Central Europe Google, Sixt als „Game Changer 2019“ – als deutsches Unternehmen, das die Spielregeln des Mobilitätsmarktes grundlegend verändert hat. Prämiert wurde SIXT vor allem für das vorbildlich gestaltete Kundenerlebnis der neuen SIXT App, die den rund 20 Millionen SIXT Kunden weltweit einen einfachen digitalen Zugang zu mehr als 270.000 Fahrzeugen, über 1,5 Millionen Fahrern und Tausenden E-Scootern bietet. Erst ein Monat zuvor hatten WirtschaftsWoche und Deutsche Telekom SIXT im Rahmen der Digital Champion Awards als „Digitalisierungsmacher 2019“ ausgezeichnet.

DRANG NACH WACHSTUM UND INNOVATION

Game Changer und Digitalisierungsmacher – es sind nicht die einzigen Auszeichnungen, die das Unternehmen SIXT im Laufe der Jahrzehnte erhalten hat. Doch stehen die jüngsten Ehrungen symbolisch für das, was das in dritter und vierter Generation familiengeführte und zugleich börsennotierte Unternehmen SIXT ausmacht: den Ansatz, immer den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und die Bereitschaft, den (digitalen) Wandel des Unternehmens voranzutreiben.

„Kennzeichen unserer Familie war schon immer der Drang nach Wachstum und nach Innovation“, sagt Alexander Sixt, Strategievorstand der Sixt SE, im Gespräch mit Klassik Radio. Schon 1948 eröffnete SIXT demnach in München ein Taxigeschäft mit den ersten Funktaxis Europas. 1951 wurde dann die Autovermietung Auto SIXT gegründet. „1969 hat mein Vater Erich Sixt in dritter Generation die Führung des Unternehmens mit 200 Fahrzeugen übernommen und das Unternehmen – gemeinsam mit meiner Mutter Regine – mit unheimlich viel Unternehmer-, Entdecker- und Pioniergeist zur heutigen Größe aufgebaut.“

Alexander Sixt

7.500 MITARBEITER TRAGEN MIT DEM SIXT SPIRIT ZUM ERFOLG BEI

„Der größte Feind des Erfolges ist der Erfolg“ – so lautet bis heute das Credo von Erich Sixt, auf dem eine der erfolgreichsten Unternehmensgeschichten Deutschlands basiert: 2018 erwirtschaftete der SIXT-Konzern Umsatzerlöse von knapp drei Milliarden Euro. SIXT zählt zudem zu den profitabelsten Mobilitätsunternehmen weltweit. 7.500 Menschen arbeiten mittlerweile für SIXT, das den Hauptsitz im bayerischen Pullach hat.

„Unsere Mitarbeiter arbeiten jeden Tag mit unglaublicher Leidenschaft und Begeisterung für unsere Kunden – und das rund um den Globus“, sagt Alexander Sixt. „Dieser SIXT Spirit ist wie eine Art Familien-DNA, die uns auf der ganzen Welt eint. Darauf basiert auch die Bereitschaft eines jeden Einzelnen, den Wandel des Unternehmens mit hohem persönlichem Engagement vorantreiben – insbesondere die Digitalisierungsstrategie der letzten Jahre. Dieser Spirit macht uns aus, denn trotz unserer Größe sind wir eine globale Familie, und das möchten wir uns auch bewahren.“

SIXT

SIXT WILL EINE ECHTE ALTERNATIVE ZUM PRIVATEN PKW BIETEN

Angesichts globaler Entwicklungen wie Bevölkerungswachstum, Urbanisierung sowie einer zunehmenden Verkehrs- und Umweltbelastung v. a. in den Städten steht die Mobilitätsbranche großen Herausforderungen gegenüber: „Wir wissen alle, dass das Auto nur vier Prozent der Zeit genutzt wird. Ansonsten stehen diese Blechlawinen bei uns in den Städten rum. Und wenn man mal im Stau steht und sich umschaut, sieht man in der Regel immer nur einen Menschen in einem Auto sitzen“, sagt Alexander Sixt. „Unser Ziel ist es deshalb, durch eine noch stärker vernetzte Flotte und bessere, günstigere Produkte, wie beispielsweise unser Auto-Abo-Angebot Sixt Flat, eine echte Alternative zum privaten PKW zu bieten. Im ländlichen Raum, wo die Menschen Stand heute auf ihr Auto angewiesen sind, werden wir als SIXT die Situation jedoch nicht allein entscheidend ändern können. Das wird nur durch eine konzertierte Initiative von Politik und Wirtschaft möglich sein.“  

NACHHALTIGES UND SOZIALES ENGAGEMENT IST SELBSTVERSTÄNDLICH

SIXT nimmt seine unternehmerische und gesellschaftliche Verantwortung ernst – gegenüber Kunden, Aktionären und Banken aber vor allem auch gegenüber der eigenen Belegschaft. „Unsere Mitarbeiter haben uns ihr Vertrauen geschenkt, dass wir ihnen und ihren Familien eine Zukunft bieten können. Da sehen wir uns in der Pflicht“, sagt Alexander Sixt. Darüber hinaus entspricht die Förderung von Aktivitäten für ein nachhaltiges und sozial verantwortliches Engagement durch das Unternehmen und seine Mitarbeiter dem Selbstverständnis sowie dem Leitbild und Wertesystem von SIXT. So hat es sich die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ erfolgreich zur Aufgabe gemacht, in möglichst allen Ländern, in denen SIXT tätig ist, Leuchtturm-Projekte der Hoffnung für Kinder und Jugendliche in Not umzusetzen und erfährt dabei viel Unterstützung von SIXT Mitarbeitern auf der ganzen Welt.

Mehr Informationen zu SIXT und seiner Geschichte bekommen Sie mit einem Klick auf das folgende Logo:

Zu SIXT

Artikel-Player:

   

Diese besten Adressen könnten Sie auch interessieren

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok