Anzeige

Die Gesunde Stunde

Ginkgo - Heilkraft aus der Urzeit

die-gesunde-stunde-osx
Gingko: Der ewige Baum mit Heilkraft  Der Ginkgo biloba ist ein Ausnahmebaum, der sich durch eine einzigartige Fähigkeit des Überlebens auszeichnet: Er hat sich über Jahrtausende hinweg an klimatische Extreme angepasst, und über Millionen Jahre hinweg allen schädlichen Einflüssen getrotzt. Auch deshalb gilt er als Symbol für Hoffnung, Liebe und Stärke.
Die traditionelle chinesische Medizin bedient sich seit langem der Wirkstoffe des Ginkgo. Der beeindruckende Baum ist also nicht nur als Zierde in vielen Parks und Gärten sondern auch aus der Medizin nicht mehr wegzudenken.

Die Bestandteile der Blätter des Gingko, wie Flavonoide, Terpenlactone  wirken unter anderem auch gefäßerweiternd. Dadurch steigert die Einnahme von Ginkgo-Präparaten die Durchblutung, was einer ganzen Reihe von Krankheiten entgegenwirken kann, wie zum Beispiel: Kopfschmerzen und Migräne, Schwindelanfälle, Tinnitus, Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche.

Das pflanzliche Arzneimittel Ginkgo-ADGC enthält den Ginkgo-Spezialextrakt LI 1370, der speziell zur Behandlung von Durchblutungsstörungen im Gehirn entwickelt wurde.
Dementielle Erkrankungen sind ein großes Thema und werden es aufgrund der demographischen Entwicklung auch bleiben. KSK- Pharma begleitet diese Entwicklung und bietet mit Ginkgo-ADGC ein Präparat zur symptomatischen Behandlung hirnorganisch bedingter Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzepts.

Der Wirkstoff des Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakts verbessert die Fließfähigkleit des Blutes und fördert damit die Durchblutung und wichtige Sauerstoffversorgung des Gehirns – kurz, es arbeitet besser.


















Altersbedingte Erkrankungen des Gehirns werden eine der Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte sein. Die heilsame Wirkung des Extrakts aus den Blättern des Ginkgo-Baumes ist in vielen Untersuchungen belegt.


Stärkung von Gedächtnis und Konzentration - mit Ginkgo-ADGC


Ginkgo-ADGC
Schutz für das Gehirn durch Ginkgo-Spezialextrakt.
Aus deutscher Herstellung in Ihrer Apotheke.

Ausführliche Informationen zu Ginkgo- ADGC finden Sie hier: www.ginkgo-adgc.de

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt (LI 1370). Enthält Lactose und Glucose. Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. - Individuelles Ansprechen auf Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandlungsbeginn Abklärung, ob Krankheitssymptome nicht auf spezifisch zu behandelnder Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: September 2017. KSK-Pharma Vertriebs AG, 76327 Pfinztal Berghausen.

Am Samstag, den 11. August, spricht Klassik Radio Moderator Clemens Benke mit dem Biologen Peter Krcmar über die Besonderheiten des Ginkgo- Baumes, darüber wie man dessen Wirkstoffe gewinnen kann und in welchen Bereichen diese angewendet werden können – in der Gesunden Stunde ab 17 Uhr.
Hier können Sie die Sendung nachhören:


Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok