Anzeige

PANACEO - Die Vulkan-Kur zur Darmentgiftung

Auf natürliche Weise zu neuer Lebensenergie

panaceo-die-vulkan-kur-zur-darmentgiftung © Dr. KADE
Unser Darm enthält etwa 100 Billionen Bakterien und ist damit unser größtes Immunorgan. Doch Schadstoffe aus der Nahrung und ein hektischer Alltag können zu einer echten Herausforderung für ihn werden - und zu Infekten, Unverträglichkeiten oder Erschöpfung beitragen. Hier kann eine Darmentgiftungskur die nötige Pause verschaffen.
Wer spricht schon gerne über den Darm? Dabei ist er ein echtes Wunderwerk der Natur: Denn in der Darmflora, auch "Mikrobiom" genannt, steckt der Großteil unseres Immunsystems. Die Darmschleimhaut zieht nicht nur die Nährstoffe aus der Nahrung, sondern dient auch als Schutzbarriere. Schadstoffe, die wir auch mit der Nahrung zu uns nehmen (wie etwa Blei, Chrom, Arsen oder Ammonium) werden direkt im Darm gebunden und gelangen erst gar nicht über die Darmwand in den Organismus. Wenn der Darm richtig arbeitet. 

Phänomen "Leaky-Gut": wenn die Darmwand löchrig wird

Doch das moderne Leben fordert unserem Körper einiges ab: Stress, übermäßiger Sport, falsche Ernährung können die Darmschleimhaut angreifen und mit der Zeit durchlässig oder löchrig werden lassen. Die Medizinwelt spricht dann von einem "Leaky-Gut". Wer daher matt, erschöpft und auffallend anfällig ist für Infekte, der könnte ein Problem mit seinem Darm haben. Eine Darmentgiftungskur kann dann eine verträgliche Lösung sein und dem Körper die nötige Pause verschaffen.

Detox auf natürliche Art

Doch nicht jede Darmentgiftung hält, was sie verspricht: Stichwort "Saftkuren". Diese sind derzeit zwar äußerst beliebt, doch haben zwei große Nachteile: Sie decken wichtige Nähr- und Ballaststoffe nur unzureichend ab und leiten bedenkliche Substanzen nicht aus, die etwa beim Fasten aus dem Fettgewebe gelöst werden.

Hierfür hat die Forschung in den letzten Jahren einen faszinierenden Wirkstoff ausfindig gemacht: kleine Mineralien aus der Erdkruste, die unter dem Mikroskop wie kleine Schwämme aussehen. Die Rede ist von Zeolith, einem Mineral dessen Oberflächenstruktur von zahlreichen Hohlräumen und Kanälen durchzogen ist. Wie eine Art "Schwamm" nimmt es Schadstoffe im Darm auf, bevor diese die Darmwand passieren und somit in den Organismus gelangen können, und leitet sie aus dem Körper aus. Wertvolle Mineralstoffe wie Vitamine dagegen nimmt der Schwamm nicht auf. 

PANACEO von Dr. KADE: Das einzigartige Naturprodukt

Zeolith ist etwa in Panaceo Basic Detox Pure aus der Apotheke oder dem Reformhaus enthalten. Es ist ein einzigartig aufbereitetes, reines Naturprodukt aus 100% Vulkanmineral und kommt aus einer exklusiven europäischen Rohstoffquelle. Zwangsläufig ist es deswegen frei von jeglichen Zusatzstoffen und als 100-prozentiges Naturprodukt auch sehr gut verträglich mit kaum Nebenwirkungen.

PANACEO - Pulver und Kapseln
PANACEO gibt es in Pulver- und Kapselform

Das Thema in der "Gesunden Stunde"

Am Samstag, 14. März 2020 spricht Moderator Patrick Singer mit der Apothekerin und Heilpraktikerin Claudia Nückel und Herrn Dr. Felix Friedrich von Dr. KADE in der Gesunden Stunde von 17 bis 18 Uhr auf Klassik Radio über Zeolith, den faszinierenden Wirkstoff aus der Natur.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok