Anzeige

Projekt Baltic Musical Seasons

Lettland soll zu neuem Treffpunkt für Liebhaber klassischer Musik werden

projekt-baltic-musical-seasons
Das Projekt Baltic Musical Seasons hat sich als Ziel gesetzt, zu einer der bedeutendsten Veranstaltungen auf dem Gebiet der symphonischen Musik, des Balletts und der Oper europaweit zu werden.
Zu den Plänen der Stiftung gehören die Konzertveranstaltungen von Weltstars in Lettland. Dadurch soll das Image des Landes als Zentrum der Kultur und der klassischen Kunst gefördert werden:

"Wir haben das Ziel Kulturtraditionen in Lettland zu erhalten und zu fördern. In verschiedenen Zeitaltern lebten hier solche Stars wie Balletttänzer Mikhail Baryshnikov und Māris Liepa sowie Komponisten wie Richard Wagner und Alfrēds Kalniņš und weltberühmte Operndiven wie Ewilīna Garanča und Inessa Galante. Darüber hinaus lebten und arbeiteten hier weltweit führende Dirigenten wie Mariss Jansons und Andris Nelsons. Wir sind davon überzeugt, dass das heutige Lettland zu einem neuen Treffpunkt für Liebhaber klassischer Musik werden kann."

Das Konzertprogramm von Baltic Musical Seasons ist einzigartig und es gibt keine vergleichbaren Veranstaltungen in den baltischen Staaten. In diesem Jahr werden sich Jūrmala und Riga ganz der klassischen Musik verschreiben. Weltbekannte zeitgenössische Musiker üben ihre Kunst aus. Ihre Auftritte werden die alte Schönheit von Riga, die graublauen Farben des Baltikums und die heilende Luft von Jūrmala noch mehr beleben und verzieren.




Alle Konzerte auf einen Blick

03.06.2017 – 19:30 Jūrmala, Konzerthalle Dzintari Turaidas iela 1

Symphoniekonzert mit dem Dirigenten Riccardo Muti und seinem Orchestra Luigi Cherubini. Eröffnung der Baltic Musical Seasons. 
  
01.07.2017 – 19:30 Konzerthalle Dzintari  Jūrmala, Turaidas iela 1
Koncert von Denis Matsuev und Symphonieorchester

02.07.2017 – 19:00 Konzerthalle Dzintari Jūrmala, Turaidas iela 1
Denis Matsuev und Jazzband
    
11.07.2017 – 20:00 Konzerthalle Dzintari Jūrmala, Turaidas iela 1
Konzert von Elīna Garanča und Hibla Gerzmava, begleitet vom Symphonieorchester unter der Leitung von Karel Mark Chichon.

16.07.2017 – 19:00 Konzerthalle Dzintari Jūrmala, Turaidas iela 1
Konzert von Lawrence Brownlee und Sarah Coburn,  begleitet vom Symphonieorchester

05.08.2017 – 19:30 Konzerthalle Dzintari Jūrmala, Turaidas iela 1
Konzert von Kristine Opolais und Pavel Černoch. 
Orchester: Lettischen Nationalen Symphonischen Orchesters (Dirigent - Sesto Kvatrini)

18.08.2017 – 19:30 Konzerthalle Dzintari  Jūrmala, Turaidas iela 1
Konzert von Joshua Bell mit Symphonieorchester
     
03.09.2017 – 19:00 Konzerthalle Dzintari Jūrmala, Turaidas iela 1
Konzert von Chris Botti
 
Über Riga
Die Stadt, in der sich Epochen treffen,  1201 gegründet und ist das baltische Kultur- und Tourismuszentrum.
In der lettischen Hauptstadt schließen sich die Entwicklung der modernen Infrastruktur und das reiche historische Erbe attraktiv zusammen.
Es ist eine Stadt, in der man durch die Zeitalter reisen kann, wobei man die majestätischen gotischen Kathedralen, die strengen Linien der mittelalterlichen Bauten, den einzigartigen Charme des Jugendstils und die geheimnisvolle Schönheit der modernen Architektur genießt.
Die lettische Hauptstadt ist insbesondere den Liebhabern der klassischen Musik, Oper und des Balletts bekannt.
In verschiedenen Zeiträumen lebten und übten ihre künstlerische Tätigkeit hier Richard Wagner und Alfrēds Kalniņš, Māris Liepa und Mikhail Baryshnikov, die weltberühmten Operndiven der Gegenwart – Elīna Garanča und Inessa Galante, die renommierten Dirigenten – Mariss Jansons und Andris Nelsons und viele andere aus.

Über die Konzerthalle Dzintari
Dieser Ort war schon seit Anfang an der Musik ausgesetzt. Die ersten Konzerte fanden hier bereits 1891 statt.
Seit 1897, als in Edinburgh (früherer Name von Dzintari, bis 1922) anlässlich der Hochzeit der Tochter des Zaren Alexander II., der Großfürstin Marija, mit dem Herzog Alfred von Edinburgh eine Theaterbühne gebaut wurde, fanden hier regelmäßig Varietéaufführungen in Begleitung von einem kleinen Orchester statt.
Seit 1990er Jahren wird das Konzertprogramm von Dzintari immer attraktiver. In der Konzerthalle finden zahlreiche Festspiele und Konzerte statt, darunter Auftritte von berühmten Künstlern der klassischen Musik.
Elīna Garanča und Denis Matsuev, Wladimir Spiwakow und Juri Temirkanow sind nur einige der renommierten Musiker, die in den letzten Jahren auf der Bühne in Jūrmala aufgetreten sind.

Über Jūrmala
Jūrmala wird oft die „Nordische Riviera“ genannt. Als erster Grund gilt die Ähnlichkeit mit der Entwicklung der französischen Riviera. Die baltische Perle wird auch „Wellness unter freiem Himmel“ genannt, da die ionisierte Luft von Jūrmala die Stärkung des Immunsystems fördert, die Atemwege befreit und die Herzfunktion verbessert. Seit Ende des 19. Jahrhunderts bieten die Plätze und grünen Theater in Jūrmala sowie die in der Welt bekannte Konzerthalle Dzintari den Touristen und Einwohnern der Stadt einzigartige Festspiele, Theateraufführungen und Veranstaltungen an. 


Weitere Informationen zum Projekt Baltic Musical Seasons finden Sie hier
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok