Jungfrau Region
Jungfrau Region Tourismus Anzeige
Jungfrau Region

Jungfrau Region – einzigartig, vielfältig.

Die Jungfrau Region liegt im Berner Oberland, im Herzen der Schweiz. Sie gehört zum UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.

Verschneite Berggipfel, tiefblaue Seen, grüne Alpwiesen prägen das Bild zwischen Meiringen (595 m ü. M.) und dem Gipfel der Jungfrau (4158 m ü. M.). Im Winter punktet die Jungfrau Region mit vier grossen und modernen Skigebieten. Insgesamt stehen den Gästen 274 Pistenkilometer zur Verfügung – und im Sommer 599 Kilometer Wanderwege und zahlreiche attraktive Mountainbike-Trails. Zu den Top-Attraktionen zählen das Jungfraujoch, das Schilthorn, das Lauterbrunnental mit seinen 72 Wasserfällen, der Alpen tower oder die Grimselwelt. Zudem finden jedes Jahr zahlreiche Top-Events statt, so zum Beispiel die berühmt-berüchtigte Lauberhornabfahrt. Insgesamt gibt es in der Jungfrau Region fast 100 Hotels mit insgesamt 7663 Betten.

Jungfrauenjoch
Jungfrau Region Tourismus
Jungfrauenjoch

Grindelwald: Jungfraujoch, First und Pfingstegg

In Grindelwald, im Dorf am Fuss des Eigers,  steht der modernste Terminal der Alpen – mit zwei Seilbahnen, Anschluss an den öffentlichen Verkehr sowie einem Parkhaus und Shoppingcenter. Der Eiger Express, die modernste 3S-Bahn der Welt, bringt pro Stunde maximal 2200 Gäste in nur 15 Minuten zur neuen Bergstation Eigergletscher auf 2328 Metern über Meer – und somit mitten ins Wander- resp. ins Skigebiet Grindelwald-Wengen. Und hier können die Gäste direkt auf die Jungfraubahn Richtung Jungfraujoch – Top of Europe umsteigen, wo es einen Eispalast und den Aletschgletscher, den größten Gletscher der Alpen, zu bestaunen gibt.

Mit Grindelwald-First verfügt Grindelwald über ein zweites Skigebiet. Im Sommer gehört die Wanderung von First zum Bachalpsee zu den absoluten Highlights. Auf First kommen auch Abenteurer*innen auf ihre Kosten. Der First Flyer und der First Glider sorgen für einen Adrenalinschub. Klein aber fein, das passt ganz gut zur Pfingstegg. Von Grindelwald aus mit einer Seilbahn in weniger als fünf Minuten erreichbar, befindet sich hier eine 725 m lange Rodelbahn sowie eine Fly-Line. Und auch eine imposante Gletscherschlucht ist in Grindelwald, nicht weit vom Dorfzentrum entfernt, besuchbar.

Lauterbrunnental
Schilthornbahn
Lauterbrunnental

Lauterbrunnen: Im Tal der 72 Wasserfälle

Der 297 Meter hohe Staubbachfall ist das Wahrzeichen von Lauterbrunnen – und der höchste freifallende Wasserfall der Schweiz. Sogar der weltbekannte Dichter Johann Wolfgang von Goethe ließ sich vom imposanten Wasserfall inspirieren und verfasste 1779 das Gedicht «Gesang der Geister über den Wassern». Ähnlich erging es 1911 dem damals 19-jährigen J.R.R. Tolkien, als er im Lauterbrunnental unterwegs war. Kaum jemand weiß, dass er sich hier seine Inspirationen für die Landschaften von «Der Herr der Ringe» geholt hat.

Und tatsächlich: Wer die Bücher und Verfilmungen kennt, fühlt sich im Lauterbrunnental immer mal wieder nach Mittelerde versetzt. Neben dem Staubbachfall verdienen auch die Trümmelbachfälle besondere Erwähnung. Die zehn Gletscher-Wasserfälle im Berginnern sind mit einem Tunnel-Lift zugänglich. Sie gelten als die größten unterirdischen Wasserfälle Europas. Neben dem Staubbachfall und den Trümmelbachfällen prägen 70 (!) weitere Wasserfälle das Bild des Lauterbrunnentals.

Wengen
Jungfrau Region Tourismus
Wengen

Wengen: Die Lauberhornabfahrt, der Royal Ride – und keine Autos

Was für eine Strecke! Das können wir von der schönen Zugfahrt behaupten, welche von Grindelwald über die Kleine Scheidegg nach Wengen führt. Oder aber von der berühmt-berüchtigten Lauberhornabfahrt. Ihr verdankt das Dorf am Fuss der Jungfrau seine Berühmtheit. Schnell gefahren wird hier aber nur auf der Skipiste. Wengen ist autofrei. Und Wengen ist auch etwas für Königinnen und Könige – oder solche, die sich einfach mal königlich fühlen wollen. Royal Ride nennt sich die Fahrt auf dem Freiluft-Balkon der Luftseilbahn Männlichen – Wengen.

Oben angekommen führt der Royal Walk von der Bergstation auf den Gipfel des Männlichen – zur Aussichtsplattform in Form einer Krone. Und im Winter führen zahlreiche Pisten nach Grindelwald oder zurück nach Wengen. Und: Nach den Rennen im Januar wird jeweils die Lauberhornabfahrt für die Öffentlichkeit freigegeben.

Schilthorn
Jungfrau Region Tourismus
Schilthorn

Mürren: Auf den Spuren von James Bond

Wengens Nachbar auf der gegenüberliegenden Seite des Lauterbrunnentals – und die zweite autofreie Gemeinde der Jungfrau Region – ist Mürren. Der Bond-Film «Im Geheimdienst ihrer Majestät» aus dem Jahr 1969 wurde hier gedreht. Der Erfolg des Films prägt bis heute das Dorf am Fuss des Schilthorn. Die Top Spots in Mürren sind das 360-Grad-Drehrestaurant auf dem Gipfel des Schilthorns und der Thrill Walk. Der Felsensteg auf Birg sorgt vor den Augen von Eiger, Mönch und Jungfrau für Nervenkitzel. Und auch die Standseilbahn auf den Allmendhubel, den Hausberg von Mürren sowie die Fahrt mit der Bahn von Mürren auf die Grütschalp gehören in Sachen Panorama zu den absoluten Highlights in der Jungfrau Region.

Alpentower
Jungfrau Region Tourismus
Alpentower

Haslital: Der Alpen tower, die Grimselwelt – und Sherlock Holmes

Hoch über dem Haslital, auf 2250 Metern über Meer, steht majestätisch der Alpen tower. Die 360-Grad-Panoramasicht ist einmalig. Von hier sind bei gutem Wetter 401 Berggipfel zu sehen. Zudem punktet der Hasliberg mit vielen kinderfreundlichen Angeboten. Unter anderem zwei Zwergenwege und ein Kugelweg machen ihn zum Familienparadies. Aber auch die Grimselwelt ist Teil des Haslitals. Aus insgesamt acht Speicherseen wird hier Strom produziert. Einer davon ist der Gelmersee. Er ist von Guttannen mit der Gelmerbahn erreichbar.

Mit einer Steigung von 106 Prozent ist sie die steilste offene Standseilbahn Europas. Die Aareschlucht in Meiringen und die Gletscherschlucht Rosenlaui im unberührten Reichenbachtal gehören ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten im Haslital. Und für Fans von Sherlock Holmes ist der Besuch der Reichenbachfall ein Muss. Eine Nostalgiebahn mit originalgetreuen Holzwagen fährt dem Wasserfall entlang nach oben. Zum Punkt, wo Sherlock Holmes in seinen finalen Showdown in den Tod stürzte. Dem berühmten Meisterdetektiv von Autor Sir Arthur Conan Doyle ist in Meiringen zudem ein Museum gewidmet.

Das Klassik Radio Infomercial zur Jungfrau Region

00:00

Das Klassik Radio Infomercial zur Jungfrau Region

00:00

Die Jungfrau Region erwartet Sie!