"Kaiserstuhl" von Brigitte Glaser
Anzeige
"Kaiserstuhl" von Brigitte Glaser
- Anzeige - Seitenreise

»Kaiserstuhl« von Brigitte Glaser

Eine Liebe, gebrandmarkt durch Verrat, ein vom Krieg gezeichneter Kontinent, der wieder zusammenwächst. Ist Versöhnung möglich?

Der Roman von Brigitte Glaser

Deutschland, 1962. Der französische Präsident Charles de Gaulle besucht zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg Bonn. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Elsässer Paul Duringer wird von höchster Stelle beauftragt, nach einer Flasche Champagner zu suchen, die an Symbolkraft kaum zu überbieten ist. Sie steht stellvertretend für die Plünderungen der Deutschen im benachbarten Frankreich. Sein Weg führt zu einer Freiburger Weinhändlerin, Henny Köpfer. Die beiden kennen sich. Doch zwischen ihnen stehen die Ereignisse der letzten Kriegsjahre, Verrat hat ihre Liebe zerstört. Bekommen sie eine zweite Chance? Nach »Bühlerhöhe« und »Rheinblick« der neue Roman von Bestsellerautorin Brigitte Glaser.

Brigitte Glaser
MAYER
Brigitte Glaser

Über die Autorin

Die Bestsellerautorin Brigitte Glaser lebt seit über 30 Jahren in Köln. Bevor sie zum Schreiben kam, hat die studierte Sozialpädagogin in der Jugendarbeit und im Medienbereich gearbeitet. Heute schreibt sie Bücher für Jugendliche und Krimis für Erwachsene, u. a. ihre erfolgreiche Krimiserie um die Köchin Katharina Schweitzer. Mit Bühlerhöhe gelang ihr der Durchbruch.

Seitenreise Brigitte Glaser - Kaiserstuhl Teil 1

00:00

Seitenreise Brigitte Glaser - Kaiserstuhl Teil 2

00:00

Mehr Infos