Bewusst Leben - Nunchi - das koreanische Geheimrezept

von Euny Hong

bewusst-leben-nunchi-das-koreanische-geheimrezept © Droemer Knaur
Nunchi ist die Superpower des koreanischen Lebens und gilt als unabdingbar für das Überleben, das Glück und den Erfolg. Wörtlich übersetzt bedeutet Nunchi [nun tschi] "das Augenmaß".


Menschen und Situationen intuitiv richtig einschätzen

Nunchi ist die Kunst, sofort zu erfassen, was andere Menschen denken und fühlen, um dadurch die Beziehungen zu verbessern. Man kann es auch die emotionale Intelligenz im koreanischen Stil nennen.  Die Korea-Expertin Euny Hong zeigt in diesem Lebensratgeber die Prinzipien des Nunchi, wie man sie praktisch anwendet und lernt, „zwischen den Zeilen zu lesen“ und menschliche Reaktionen zu deuten. Mit Nunchi kann man den richtigen Partner im Leben finden, beruflichen Erfolg erlangen, sich vor Menschen schützen, die einem Schaden zufügen, seine sozialen Ängste reduzieren und ein zufriedeneres Leben führen. Diese Fähigkeit ist für jeden erlernbar, unabhängig davon, wer man ist, wo man steht, wie man aussieht, oder wo man hinwill. Die wichtigste Technik dabei ist, zu beobachten.



Hier können Sie den Ratgeber online bestellen.

Die acht Prinzipien des Nunchi

1. Legen Sie Ihre Vorurteile ab.
2. Der Nunchi-Beobachter-Effekt: Lernen Sie zu beobachten.
3. Beobachten Sie, um Informationen zu erhalten.
4. Verpassen Sie niemals die Gelegenheit, den Mund zu halten.
5. Halten Sie sich an die Regeln.
6. Lesen Sie zwischen den Zeilen. Die Leute sagen nicht immer, was sie denken.
7. Wenn Sie unbeabsichtigt Schaden anrichten, ist das manchmal so schlimm, als hätten Sie es absichtlich getan.
8. Seien Sie flink und schnell.

Über die Autorin


© Victor G Jeffries II

Euny Hong wuchs in den USA und Korea auf. Die Sachbuchautorin und Journalistin ist eine von den internationalen Medien gefragte Expertin, Kommentatorin und Korrespondentin zur koreanischen Kultur. Sie schreibt für namhafte Zeitungen wie die New York Times, die Washington Post, das Wall Street Journal, den Boston Globe und die Financial Times. Die selbsternannte „Nunchi Ninja", siedelte im Alter von zwölf Jahren mit ihrer Familie von Chicago nach Südkorea um, ohne Koreanisch zu sprechen. Innerhalb eines Jahres stand sie dank ihres Nunchi an der Spitze ihrer Klasse. Sie verbringt ihre Zeit zwischen New York und Paris und spricht fließend Englisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch - und Nunchi.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok