Anzeige

Buchtipp - Die letzte Witwe

von Karin Slaughter

buchtipp-die-letzte-witwe © Harper Collins
Hier ist die lang ersehnte Rückkehr der Erfolgsserie um Sara Linton und Will Trent!


Worum geht's in "die letzte Witwe"?

Zwei gewaltige Explosionen reißen Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Partner, Special Agent Will Trent, aus der sommerlichen Idylle. Sie sind geübt darin, in Notsituationen zu helfen. Doch als sie an diesem Tag den Sirenen folgen, führt ihr Instinkt sie mitten hinein in das dunkle Herz einer mächtigen Neonazi-Gruppierung. Zu spät erkennt Sara, dass sie direkt in eine Falle läuft. Will kann nur noch hilfl os zu sehen, wie Sara zur Gefangenen wird. Jetzt muss er alles riskieren und verdeckt ermitteln. Denn die Spuren des FBI lassen keine Zweifel: Der Anführer des Netzwerks geht für seine Zwecke über ein Meer aus Leichen. Kann Will Sara finden, bevor es zu spät ist?

Über die Autorin:

Die internationale Nummer-1-Bestsellerautorin Karin Slaughter ist eine der weltweit populärsten Schriftstellerinnen. Ihre Bücher wurden in 33 Sprachen übersetzt und haben sich insgesamt über 30 Millionen Mal verkauft. Ihr Gesamtwerk beinhaltet die Grant County und Will Trent-Reihen, außerdem Cop Town - Stadt der Angst, das für den renommierten Edgar-Krimipreis nominiert wurde, sowie den psychologischen Thriller Pretty Girls. Karin Slaughter stammt aus Georgia und lebt zurzeit in Atlanta. 

Der Wunsch war immer da

Karin Slaughter: "Eine Schriftstellerin zu sein ist buchstäblich das Einzige, was ich immer im Leben sein wollte, seit dem Kindergarten. Ich nahm immer an, man könnte nicht vom Schreiben leben (und das stimmt – ich bin mir sehr bewusst, wie viel Glück ich habe), also hatte ich Back-up-Pläne. Ich wollte Anwältin werden, ich wollte Comiczeichnerin werden, ich wollte Astronautin werden ... all die coolen Jobs. Am Ende war ich Kammerjägerin, dann Malerin, dann Angestellte in einem Schilderladen, dann selbst Ladenbesitzerin. Am Ende haben sich all die Stunden, die ich in meiner Freizeit fürs Schreiben aufgewendet hatte, ausgezahlt, und ich veröffentlichte mein erstes Buch. Ich bin mir jeden Tag bewusst, dass ich einer der glücklichsten Menschen auf der Welt bin. Nicht viele Menschen verdienen ihren Lebensunterhalt mit genau dem Job, den sie schon immer wollten".


Exklusives Interview mit der Autorin


Wir hatten die seltene Gelegenheit, Karin Slaughter ein paar Fragen stellen zu können:

  1. Was fasziniert sie gerade an Krimis oder Verbrechen? 
  2. Sie sagten mal, sie seien nie sehr diszipliniert beim Schreiben! Wann und wo schreiben Sie denn? 
  3. Wie muss ich mir die Atmosphäre vorstellen, in der Karin Slaughter schreibt? 
  4. Gibt es bestimmte Voraussetzungen, die beim Schreiben gegeben sein müssen?  
  5. Hören Sie gerne Musik, oder sogar klassische Musik?
  6. Wann können wir Sie das nächste mal in Deutschland sehen? 

Die übersetzten Antworten von Karin Slaughter können Sie am Seiten-Ende in unserem Podcast-Player hören

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok