Klassik Radio trifft Asya Fateyeva

klassik-radio-trifft-asya-fateyeva
Die auf der Krim geborene Asya Fateyeva bringt das Saxophon auf neue Art und Weise zurück zu seinem Ursprung: der Klassik.

Zurück zur Klassik


Das Saxophon ist gerade in Deutschland fest mit dem Jazz verbunden. Gerne wird das Saxophon auch in die Ecke der Schmusemusik gestellt. Erfunden aber wurde das Saxophon für die klassische Musik, und die talentierte Musikerin Asya Fateyeva bringt dieses Instrument gerade wieder zurück in die Konzerthäuser.

In den vergangenen Jahren hat die auf der Krim geborene Saxophonistin als Solistin und mit Alben wie „Bachiana“ oder dem neu erschienen „Carneval“ unter Beweis gestellt, welche unterschiedlichen Facetten das Saxophon besitzt.

Dabei arrangiert Fateyeva auch viel Literatur, die nicht fürs Saxophon geschrieben wurde und trägt dazu bei, dass das Saxophon wieder mehr als klassisches Instrument wahrgenommen wird.

Asya Fateyeva hat uns bei Klassik Radio besucht und im Gespräch mit Fanny Rosenberg erzählt, wie sie zum Saxophon gekommen ist, in welchen Ländern die Saxophon-Szene besonders viel Spaß macht und warum sie mit ihrem Instrument hin und wieder auf den Bühnen für Verwirrung sorgt:





   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok