Klassik Radio trifft Niklas Liepe

klassik-radio-trifft-niklas-liepe
Industriechic von seiner besten Seite: Violinist Niklas Liepe zum Liepe & Co. Festival, das er mit seinem Bruder Nils gegründet hat und in einer Stahlhalle am Südbahnhof Hannover steigen lässt.

Violinist Niklas Liepe

Niklas Liepe gehört zu den erfolgreichsten Violinsten Deutschlands. Seitdem er vier Jahre ist, spielt er sein Instrument, tritt seit seiner Jugend auf, häufig auch gemeinsam mit seinem Bruder Nils, der Pianist ist.

Unter anderem hat Niklas Liepe bereits mit Christoph Eschenbach oder Hartmut Haenchen zusammengearbeitet und tourte durch Europa, die USA oder Asien.

Im Jahr 2017 gründete er gemeinsam mit seinem Bruder das Liepe & Co. Festival in Hannover. Mit seinem "Paganini Project", das er beim Label Sony Classical aufnahm, war Liepe 2018 besonders erfolgreich. Dafür ließ er von verschiedenen zeitgenössischen Komponisten wie Fazil Say die Capriccen Niccolo Paganinis einspielen oder griff auf Arrangements von Komponisten der Vergangenheit wie Robert Schumann zurück. So wurden aus Paganinis Capriccen orchestrale Werke, und Barock wurde in der Gegenwart gespiegelt.


Im Interview mit Klassik Radio

Im Gespräch mit Moderatorin Fanny Rosenberg erzählt Niklas Liepe von seinem Festival und wie er auf den ungewöhnlichen Veranstaltungsort gekommen ist:



   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok