Luka Šulić

luka-šulić © Simone di Luca
Mit dem international renommierten Crossover-Duo „2CELLOS“ schreibt er, zusammen mit seinem Kollegen Stjepan Hauser, seit Jahren eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte.
Unabhängig davon begeistern die Solo-Projekte des Ausnahmetalents das Publikum in den etablierten Konzerthäusern weltweit.

Der frühe Start am Cello

Luka Šulićs musikalische Karriere begann im Alter von fünf Jahren im slowenischen Maribor, wo er sich erstmals mit dem Cello auseinandersetzte. Nur zehn Jahre später wurde er an der Akademie der Musik Zagreb aufgenommen, die er mit Bravour absolvierte und im Alter von 18 Jahren bei Professor Valter Dešpalj abschloss. Das macht ihn bis heute zu einem der jüngsten Schüler, die es dort jemals gab. Seine Ausbildung setzte er in Wien fort und vollendete seinen Bildungsweg 2011 mit einem Masterstudium an der Royal Academy of Music in London.

Noch im gleichen Jahr startete er zusammen mit seinem Kollegen Stjepan Hauser durch. Ihre „2CELLOS“ Version des Hits „Smooth Criminal“ wurde ein YouTube Erfolg, das Video über 33 Millionen Mal gesehen.



Die darauffolgende Weltkarriere führte die Vollblutmusiker an renommierte Konzerthäuser wie den Madison Square Garden, das Sydney Opera House oder die Arena di Verona. Außergewöhnliche Auftritte, wie beim diamantenen Thronjubiläum von Queen Elisabeth II., beim UEFA Champions League Finale oder auf dem größten Metal Festival der Welt, dem Wacken Open Air, sind keine Seltenheit mehr. Das gilt auch für die Vielzahl an Kooperationen mit namenhaften Musikern wie Elton John, The Red Hot Chili Peppers, oder George Michael. Doch auch zu ihren klassischen Wurzeln kehrte das Duo regelmäßig zurück und trat zusammen mit namhaften Orchestern wie dem London Symphony Orchestra, dem Royal Symphony Orchestra, der Royal Philharmonie, oder dem Sydney Symphony Orchestra auf.

Šulić als Solist

Als Solist arbeitet Luka Šulić regelmäßig mit internationalen Stars der Klassik- oder Opernszene zusammen. Egal, ob mit der Deutschen Radio Philharmonie, dem Österreichischen Kammerorchester, den Warschauer Philharmonikern, oder dem Russischen Symphonieorchester, Luka ist mit seinem außergewöhnlichen Talent und seiner unverwechselbaren Ausstrahlung immer ein gern gesehener Gast auf den Bühnen und in den Konzerthäusern dieser Welt. Sein Bekanntheitsgrad bescherte Luka Šulić zudem Auftritte in den größten TV-Sendungen des Erdballs. Besonders hervorzuheben ist sein Auftritt mit dem Superstar-Pianisten Lang Lang bei der CCTV Neujahrsgala, den mehr als 1 Milliarde Zuschauer verfolgten.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok