Anzeige

Das Verbrechen macht keinen Urlaub...

mit Büchern von Stefan Ahnhem, Guillaume Musso und Emma Viskic

das-verbrechen-macht-keinen-urlaub © Ullstein / Piper
Sommerzeit ist Urlaubszeit - und bei den sandigen Küsten Südschwedens, den traumhaften Mittelmeerinseln Frankreichs oder den sonnigen Städten Australiens kommt jeder ins Schwärmen. Doch auch an den schönsten Orten wartet der Schrecken... Unsere Seitenreise diesmal mit drei hochspannenden Krimi-Titeln!


Stefan Ahnhem: Die Würfelmörder-Serie (Tatort: Schweden)


Nie war der Spruch "Die Würfel sind gefallen" aktueller für die Menschen, die im schwedischen Helsingborg leben. Ermittler Fabian Risk steht vor der großen Herausforderung, einen Mörder zu fassen, der kein Motiv hat. Wie soll das gelingen? Und: Ist er selbst sicher vor dem grausamen Täter?

Der Plan des Mörders: Er hat keinen. Würfel entscheiden über seine Opfer und deren Qualen. Niemand ist sicher, wenn sich der Mörder Tatwerkzeug, Ort, Zeit und andere Details vom Zufall diktieren lässt ...


Zum Buch

© Thron Ullberg / Ullstein

Über den Autor

Stefan Ahnhem ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren Schwedens. Seine Bücher sind allesamt Bestseller und preisgekrönt. Bevor Ahnhem begann, selbst Krimis zu schreiben, verfasste er Drehbücher unter anderem für die Filme der Wallander-Reihe. Er lebt mit seiner Familie in Kopenhagen.

Guillaume Musso: Ein Wort, um dich zu retten (Tatort: Südfrankreich)


Seit er vor zwanzig Jahren von einem Tag auf den anderen aufhörte zu schreiben, lebt der einst gefeierte Schriftsteller Nathan Fawles abgeschieden auf der kleinen südfranzösischen Île Beaumont. Doch die Journalistin Mathilde Monney ist fest entschlossen herauszufinden, warum der Schriftsteller sich damals aus der Öffentlichkeit zurückzog. Kurz nach ihrer Ankunft erschüttert ein grausamer Mord die Insel, die daraufhin abgeriegelt wird. Während eine fieberhafte Jagd nach dem Täter beginnt, entspinnt sich zwischen Mathilde und Nathan eine hitzige Unterredung, in der Stück für Stück die ganze Wahrheit über seine Vergangenheit ans Licht kommt und Mathilde entdeckt, dass ein grausames Geheimnis sie beide verbindet ...

Zum Buch

© Emanuele Scorcelletti / Piper

Über den Autor

Guillaume Musso, geboren 1974 in Antibes, arbeitete als Dozent und Gymnasiallehrer. Musso ist einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren Frankreichs, seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt.

Emma Viskic: No Sound – Die Stille des Todes (Tatort: Australien)


Als Calebs bester Freund ermordet wird, schwört er, den Täter aufzuspüren. Dabei hat der australische Privatermittler allerdings einen vermeintlichen Nachteil: Er ist gehörlos. Caleb macht dies zu seiner Stärke, denn er kann Menschen auf den ersten Blick einschätzen, gespielte Emotionen von echten unterscheiden und Lippen lesen. Und er vergisst nie ein Gesicht. Alle Spuren in diesem Fall führen überraschend in Calebs Heimatstadt. Er muss erkennen, dass sein bester Freund dunkle Geheimnisse hatte. Und nicht nur er. Je mehr Caleb herausfindet, desto tiefer werden die Abgründe …


Zum Buch
© Julian Dolman / Piper

Über die Autorin

Emma Viskic ist eine preisgekrönte australische Krimiautorin. Ihr von der Kritik gefeierter Debütroman „No Sound – Die Stille des Todes“ gewann den Ned Kelly Award for Best First Fiction 2016 sowie drei Davitt Awards: Bester Roman für Erwachsene, bestes Debüt und den Leser-Preis. Viskic erhielt außerdem den Ned Kelly Preis und den Thunderbolt Award für ihre Kurzfilme. Sie lernte die australische Gebärdensprache (Auslan), um die Figur von Caleb Zelic authentisch zu beschreiben. Der zweite Roman der Caleb-Zelic-Serie, „No Words – Die Sprache der Opfer“ folgt unmittelbar auf Band 1. Als klassisch ausgebildete Klarinettistin hat Emmas musikalische Laufbahn von Auftritten mit José Carreras und Dame Kiri Te Kanawa bis hin zum Busking in der Londoner U-Bahn gereicht.


Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok