Anzeige

"Der letzte Satz" von Robert Seethaler

Gustav Mahler auf seiner letzten Reise

der-letzte-satz-von-robert-seethaler © Montage © Urban Zintel / © Hanser Berlin
In „Der letzte Satz“ lässt Robert Seethaler an Bord eines Schiffes das Leben des todkranken Gustav Mahler Revue passieren. Wir sprechen mit dem Schriftsteller über sein neues Buch.
Gustav Mahler auf seiner letzten Reise – das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers. Nach „Das Feld“ und „Ein ganzes Leben“ der neue Roman von Robert Seethaler.

An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt: ein begnadeter Komponist und Dirigent. Doch sein Körper schmerzt, hat immer schon geschmerzt.

Während ihn der Schiffsjunge sanft, aber resolut umsorgt, denkt er zurück an die letzten Jahre, die Sommer in den Bergen, den Tod seiner Tochter Maria, die er manchmal noch zu sehen meint. An Anna, die andere Tochter, die gerade unten beim Frühstück sitzt, und an Alma, die Liebe seines Lebens, die ihn verrückt macht und die er längst verloren hat. Es ist seine letzte Reise.

"Der letzte Satz" ist das ergreifende Porträt eines Künstlers als müde gewordener Arbeiter, dem die Vergangenheit in Form glasklarer Momente der Schönheit und des Bedauerns entgegentritt.

Zum Buch

  • Seiten: 128 (fester Einband)
  • Verlag: Hanser Berlin
  • ISBN: 978-3446267886
  • Erscheinungsdatum: 3.8.2020

Der Autor

Robert Seethaler, geboren 1966 in Wien, ist ein vielfach ausgezeichneter Schriftsteller. Seine Romane "Der Trafikant" (2012), "Ein ganzes Leben" (2014) und "Das Feld" (2018) wurden zu internationalen Publikumserfolgen. Er lebt in Wien und Berlin.

Autor Robert Seethaler (Foto © Urban Zintel)

Zitat Robert Seethaler:
"Musik braucht nichts und niemanden, sie ist immer da. Und das Leben?"

Gewinnen Sie das Buch - mit der Klassik Radio Lesezeit

Klassik Radio Moderator Patrick Singer hat den Vorgänger "Das Feld" von Robert Seethaler in der Lesezeit vorgestellt - und freut sich sehr, für die Sendung am Sonntag, 23. August von 14  bis 15 Uhr mit dem Autor selbst zu sprechen.
27.8.2020: Das Gewinnspiel ist beendet! Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Bücher wurden verlost und treten nun ihre ganz eigene Reise an.

Newsletter und Grüße von Hanser

Jeden Monat informiert Sie der Newsletter der Hanser Literaturverlage nicht nur über aktuelle Bücher, Neuigkeiten aus dem Verlag und Termine, sondern liefert auch Interviews, Notizen und Hintergrundtexte von und mit den Autoren.

Zudem gibt es die "Hanser Post" - den literarischen Gruß zum Wochenende aufs Smartphone oder als E-Mail.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok