Anzeige

Die Klassik Radio Lesezeit

Lesegenuss für den Herbst

die-klassik-radio-lesezeit-wgh © randomhouse
Wenn die Sonate des Todes erklingt ist das Ende nah Die mächtige und gefürchtete Musikagentin Cornelia Giordano wurde brutal umgebracht Ein Mordfall der Rom erschüttert und ein Fall für Commissario Di Bernardo, der jetzt in die Welt der Musikagenten, Opernhäuser und musikalischen Wunderkinder ermitteln muss. Wer tötete die Grande Dame der klassischen Musik? Und was hat die „Messias“, Antonio Stradivaris legendäre Violine, mit dem Fall zu tun? Die Meisterviolinistin Natasha Korsakovagibt ihr Romandebut: „Tödliche Sonate“ ein spannender Kriminalroman mit Musik jetzt erschienen bei Heyne


(C) randomhouse
Paperback, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-453-42267-4

Charlotte Link,
Die Suche
Zum Inhalt:
Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur ...
In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.
Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur ...


(C) randomhouse
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7645-0442-7

Juli Zeh,

Neujahr
Zum Inhalt
Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning sitzt auf dem Fahrrad und will den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, das Rad zu schwer, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, lässt er seine Lebenssituation Revue passsieren. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Mit seiner Frau Theresa praktiziert er ein modernes, aufgeklärtes Familienmodell, bei dem sich die Eheleute in gleichem Maße um die Familie kümmern. Aber Henning geht es schlecht. Er lebt in einem Zustand permanenter Überforderung. Familienernährer, Ehemann, Vater – in keiner Rolle findet er sich wieder. Seit Geburt seiner Tochter leidet er unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen wie ein Dämon. Als Henning schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier in Femés. Damals hatte sich etwas Schreckliches zugetragen - etwas so Schreckliches, dass er es bis heute verdrängt hat, weggesperrt irgendwo in den Tiefen seines Wesens. Jetzt aber stürzen die Erinnerungen auf ihn ein, und er begreift: Was seinerzeit geschah, verfolgt ihn bis heute.
Seite um Seite wird Juli Zehs Roman „Neujahr“ zu einem beklemmenden Thriller, bei dem man das Ende vor lauter Spannung kaum erwarten kann und doch nicht nicht will. Wieder mal ein grandioser Roman – Juli Zeh, Neuland ist bei Luchterhand erschienen, auch dieses Buch können sie mit etwas Glück gewinnen, einfach unten in das Formular eintragen.


(C) randomhouse
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-630-87572-9

Klassik Radio Lesezeitmoderator stellt die Bücher vor am 14. Oktober ab 14 Uhr in der Klassik Radio Lesezeit und hsier können Sie diese Bücher auch gewinnen, einfach unten ins Formular eintragen. Es lohnt sich, viel Glück!



Hier können Sie die Sendung noch einmal nachhören:

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok