Anzeige

Eine literarische Reise in drei Titeln - vom tiefen Süden in den hohen Norden

von Reinhard Raffalt, Caren Benedikt und Eric Berg

eine-literarische-reise-in-drei-titeln-vom-tiefen-süden-in-den-hohen-norden © Random House (Cover)
Diese "Lesezeit" bietet Stoff für viele Lesestunden: Mit einem Reiseführer der besonderen Art, einer opulenten Familiensaga - und einem mysteriöser Küstenkrimi.

Zu hören am Sonntag, 8. März um 14:00 Uhr in der Klassik Radio Lesezeit mit Patrick Singer.

Reinhard Raffalt - Eine Reise nach Neapel - Der erfolgreiche Sprachkurs mit Wörterbuch italienisch/deutsch

Dieser Italienisch-Kurs mit Landeskunde hat längst Kultstatus - jetzt wieder in der Originalausstattung von 1957! Italienisch für Anfänger kann so stilvoll sein! Reinhard Raffalts erfolgreicher Sprachkurs aus dem Rundfunk hat längst Kultstatus. Mit zeitlosem Charme begleitet Raffalt den Italien-Reisenden und zeigt, wie man dabei sprachliche Herausforderungen meistert und Freude an bisher ungewohnten Umgangsformen und Sitten gewinnt. Lektüre, Sprachkurs, Reiseführer und Wörterbuch in einem, ist dies ein fantastischer Begleiter für alle, die sich für die Sprache und Kultur Italiens interessieren.


Über den Autor Reinhard Raffalt

REINHARD RAFFALT hat als Journalist und Schriftsteller mit seinen Büchern, Hörfunksendungen und Filmen ein Millionenpublikum angesprochen. Aufgrund seiner besonderen Rolle als Kulturvermittler wurde er oft als „Bayerns Stimme in Rom“ bezeichnet.

Eine Reise nach Neapel
Cover: Prestel

Eric Berg - Totendamm

Hinter idyllischen Fassaden lauert das Verbrechen ... Ein spektakulärer Küstenkrimi von SPIEGEL-Bestsellerautor Eric Berg. Nach Jahren im Ausland kehrt Ellen Holst mit ihrem Sohn nach Deutschland zurück – und hofft, in dem kleinen Haus in der beschaulichen Siedlung »Vineta« in Heiligendamm an der Ostsee endlich zur Ruhe zu kommen. Erst beim Einzug erfährt sie, dass in ihrem neuen Zuhause vor sechs Jahren drei Menschen ermordet wurden. Ellen will sich von der schrecklichen Vorgeschichte ihres Hauses nicht irre machen lassen, doch plötzlich kommt es zu beunruhigenden Vorkommnissen: Gegenstände verschwinden spurlos aus dem Haus. Ellen fühlt sich beobachtet. Und es gibt merkwürdige Parallelen zu den Geschehnissen vor sechs Jahren …

Über den Autor Eric Berg

Eric Berg zählt seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. 2013 verwirklichte er einen lang gehegten schriftstellerischen Traum und veröffentlichte seinen ersten Kriminalroman »Das Nebelhaus«, der 2017 mit Felicitas Woll in der Hauptrolle der Journalistin Doro Kagel verfilmt wurde. Seither begeistert Eric Berg mit jedem seiner Romane Leser und Kritiker aufs Neue und erobert regelmäßig die Bestsellerlisten. In seinem neusten Kriminalroman »Die Mörderinsel« ermittelt Doro Kagel in ihrem zweiten Fall.
Eric Berg und "Totendamm"
© Derek Henthorn /Random House

Caren Benedikt - Das Grand Hotel - Die nach den Sternen greifen

Ein elegantes Hotel an der Ostsee, ein verruchtes Varieté in Berlin, eine starke Frau, die ihren Weg geht, und ein Geheimnis, das alles in Gefahr bringt. Rügen, 1924. Weiß und prächtig steht es an der Uferpromenade von Binz: das imposante Grand Hotel der Familie von Plesow. Vieles hat sich hier abgespielt, und es war nicht immer einfach, trotzdem blickt Bernadette voller Stolz auf ihr erstes Haus am Platz. Hier hat sie ihre Kinder großgezogen: den ruhigen Alexander, der einmal der Erbe des Grand Hotels sein wird; Josephine, die rebellische Künstlerin, die ihren Weg noch sucht; und den umtriebigen Constantin, der bereits sein eigenes Hotel, das Astor, in Berlin führt. Alles scheint in bester Ordnung. Natürlich gibt es hier und da Streitigkeiten mit ihrer Tochter, und irgendetwas stimmt auch nicht mit dem sonst so fröhlichen Zimmermädchen Marie –, aber all das ist nichts gegen das, was der unangekündigte Besuch eines Mannes auslösen könnte, der Bernadette damit droht, ihr dunkelstes Geheimnis aufzudecken … Der erste Band einer opulenten Familiensaga.

Über die Autorin Caren Benedikt

Caren Benedikt ist das Pseudonym der Autorin Petra Mattfeldt. Sie liebt den Norden, eine steife Brise und das Reisen an die Orte, über die sie schreibt. Nach einer eher nüchternen Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten arbeitete sie als freie Journalistin. Inzwischen ist die Schriftstellerei ihr Hauptberuf, und sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in einem kleinen Ort in der Nähe von Bremen.

Caren Benedikt und "Das Grand Hotel - Die nach den Sternen greifen"
© Sonja Inselmann /Random House

Jetzt Buch gewinnen!

Mit etwas Glück können Sie einen der vorgestellten Titel gewinnen - hier geht es zum Gewinnspiel-Formular:



Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen und unserer Datenschutzerklärung

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok