Prof. Dr. med. Werner Kauer
Prof. Dr. med. Kauer Anzeige
Prof. Dr. med. Werner Kauer
- Anzeige -

Prof. Dr. med. Werner Kauer

Wir sind eine hochspezialisierte Facharzt-Praxis für Chirurgie mit dem Schwerpunkt Endoskopie (Magen- und Darmspiegelung) und Kolo-Proktologie (Erkrankungen des Darms und Enddarms).

Darmkrebsvorsorge Mümchen

An Darmkrebs erkranken in Deutschland pro Jahr circa 73.000 Menschen, 28.000 sterben jährlich daran. Damit ist Darmkrebs der zweithäufigste Krebs in Deutschland und gleichzeitig der einzige Krebs, der durch Früherkennung zu fast 100% vermeidbar und heilbar ist. Leider nehmen weit weniger als 5% der Bundesbürger die Empfehlungen der Fachgesellschaften ernst und unterziehen sich zur Vorsorge einer Darmspiegelung (Koloskopie). Die effektivste Methode der Früherkennung ist die Darmspiegelung, weil sie die größtmögliche Sicherheit bietet. Durch die modernen Koloskope und die Erfahrung der Fachärzte, ist dies eine schonende Untersuchung für Patienten. Darmkrebs entsteht in der Regel aus Polypen. Viele dieser zunächst gutartigen Wucherungen der Darmschleimhaut entarten im Laufe von 6 bis 10 Jahren zu bösartigen Tumoren. Während einer Koloskopie lassen sich diese Krebsvorstufen mit einer Schlinge, die über das Koloskop eingeführt wird, komplikationsarm entfernen. Ab dem 50. Lebensjahr bei Männern und dem 55. Lebensjahr bei Frauen zahlen die Krankenkassen eine Darmspiegelung, die bei negativem Befund nach 10 Jahren wiederholt werden kann.

Sedierung München (Dämmerschlaf)

Wir bieten unseren Patienten an, die geplante Magen- oder Darmspiegelung in einem Dämmerschlaf (Sedierung) durchführen zu lassen. Die Sedierung wird bei uns ausnahmslos von Narkoseärzten (Facharzt für Anästhesie) vorgenommen, die sich um Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden kümmern.
Im persönlichen Gespräch verschafft sich Ihr Anästhesist vor der Untersuchung ein umfassendes Bild über Ihren Gesundheitszustand und Ihre individuelle Situation. Um Komplikationen vorzubeugen, informieren wir uns über Vor- oder Begleiterkrankungen, untersuchen Sie, und veranlassen ggf. erforderliche zusätzliche Untersuchungen. Sinn dieses Gespräches ist es auch, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Fragen zu stellen, sich ausführlich über die narkoseärztliche Behandlung informieren zu lassen, und natürlich Ihre persönlichen Bedürfnisse mitzuteilen.

CO2-Koloskopie München

Neben der Sedierung ist die CO2-Koloskopie der zweite wichtige Baustein der „sanften Koloskopie“. Hierbei wird bei der Darmspiegelung anstelle von Raumluft, Kohlendioxid (CO2) zur Entfaltung des Darmes verwendet. Da Kohlendioxid den Darm 150 mal schneller als Raumluft verlässt, treten nach der Untersuchung in der Regel keine blähenden Bauchbeschwerden auf und die Untersuchung wird als viel angenehmer empfunden.

Prof. Dr. med. Werner Kauer

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Werner Kauer. Arzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Proktologie und Notfallmedizin. Mit viel Freude war ich bis zum 31.12.2013 als Oberarzt am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München beschäftigt und habe dort die Chirurgische Endoskopie und Proktologie geleitet. Davor war ich Leiter der Sektion Koloproktologie am Klinikum Nürnberg und konnte mir daher einen großen Erfahrungsschatz auf dem Gebiet der Endoskopie und Koloproktologie aneignen. Während meiner Zeit am Klinikum rechts der Isar habe ich außerdem das Interdisziplinäre Kontinenz- und Beckenbodenzentrum gegründet und geleitet.

Prof. Dr. med. Werner Kauer
Prof. Dr. med. Werner Kauer

Kontakt

Prof. Dr. med. Werner Kauer
Praxis für Chirurgie, Endoskopie und Proktologie
Ledererstrasse 4 (Eingang Böhmlerpassage)
80331 München
info(at)prof-kauer.de
www.prof-kauer.de
Tel: +49 / 89 / 225350
FAX: +49 / 89 / 2285377