WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
Anzeige
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
- Anzeige -

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Nirgendwo sonst in Deutschland finden Sie eine derartige Dichte an UNESCO-Welterbestätten wie in der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg.

UNESCO-Welterbe

Im Umkreis von nur 35 Kilometern befinden sich gleich vier von der UNESCO-Kommission ausgezeichnete Weltkulturerbestätten und ein UNESCO-Schutzgebiet: Die Luthergedenkstätten in Wittenberg, das Bauhaus und die Meister- und Laubenganghäuser in Dessau-Roßlau, das Gartenreich Dessau-Wörlitz sowie das UNESCO-Biosphärenreservat Mittelelbe. All diese Orte haben eines gemeinsam: Sie sind weltweit einzigartig!

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Luthergedenkstätten Wittenberg

Vor über 500 Jahren sah die ganze Welt auf die kleine Stadt Wittenberg an der Elbe, als Martin Luther mit dem Thesenanschlag an der Schlosskirche die protestantische Reformation einleitete. Doch nicht nur Luther war es zu verdanken, dass sich die neu gegründete Konfession so schnell verbreitete. Ihm zur Seite standen seine treuen Weggefährten Philipp Melanchthon und Lucas Cranach der Ältere, deren Spuren sich in der gesamten Stadt erhalten haben.

Die Originalschauplätze und Wirkungsstätten der Reformatoren, darunter die UNESCO-Welterbestätten Lutherhaus, Stadtkirche, Schlosskirche und Melanchthonhaus, zeugen noch heute eindrucksvoll von dieser wichtigen Epoche.

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Bauhausbauten Dessau

Vom Restaurant Kornhaus im Norden, über das Bauhausgebäude und die Meisterhäuser bis zur Siedlung Dessau-Törten im Süden – in Dessau gibt es so viele originale Bauhausbauten wie in keiner anderen Stadt. Die bedeutendsten sind UNESCO-Weltkulturerbe.

Seine erfolgreichste Zeit erlebte das Bauhaus in Dessau. Hier erprobte die Hochschule für Gestaltung zwischen 1925 und 1932 die Stadt von morgen. Was das Bauhaus hier baute und lebte, hatte Modellcharakter.

Auf einer Tour quer durch Dessau können diese Musterhäuser der Moderne neu entdeckt werden. Die Besucher*innen erfahren dabei mehr über ihre Architektur, ihre Nutzung sowie ihre Bewohner*innen und können das Wesen der Bauhausbauten unmittelbar auf sich wirken lassen. So werden die Gebäude selbst zu Ausstellungsobjekten.

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses ist am 8. September 2019 das Bauhaus Museum Dessau eröffnet worden. Bisher war die Präsentation der wertvollen Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau im Bauhausgebäude nur eingeschränkt möglich. In dem neuen Museum gibt es erstmals geeignete Räumlichkeiten für eine umfassende öffentliche Präsentation. Die Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau umfasst rund 50.000 katalogisierte Exponate und ist die zweitgrößte Sammlung zum Thema Bauhaus weltweit. Das Museum mit einer Ausstellungsfläche von 2.100 Quadratmetern hat insgesamt eine Nutzfläche von 3.500 Quadratmetern. eröffnet worden.

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Gartenreich Dessau-Wörlitz

"Hier ists unendlich schön", schwärmte bereits Goethe, als er den vor 250 Jahren angelegten Landschaftspark Wörlitz besuchte - den größten und ersten Teil des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches. Bald darauf sollte ganz Europa das nach englischem Vorbild gestaltete Gartenreich bewundern. So auch die damalige Bevölkerung. Dank der aufklärerischen Ideen des amtierenden Fürsten und Begründer des Gartenreiches, Leopold III. Friedrich Franz, wurden ihnen erstmals fürstliche Gartenanlagen zu Bildungszwecken zugänglich, darunter das Georgium, Luisium und der Waldpark Sieglitzer Berg. Bemerkenswerte Alleen, Deichwege und Sichtachsen verbinden sie bis heute mit den älteren Anlagen in Oranienbaum und Mosigkau und lassen sie zu einer schier unendlichen Parkanlage verschmelzen.

Den einzigen künstlichen Vulkan Europas auf der Felseninsel „Stein“ bestaunen oder eine italienische Gondelfahrt auf dem Wörlitzer See unternehmen – diese und noch viele weitere Angebote finden Sie hier.

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Biosphärenreservat Mittelelbe

Das Biosphärenreservat Mittelelbe ist eines der ältesten Biosphärenreservate Deutschlands. Die Elbe als drittgrößter Strom in Deutschland steht hier als mäandrierendes Band im Zentrum des Biosphärenreservates. Naturbelassene Flussläufe inmitten regelmäßig überfluteter, fruchtbarer Auen sind in Mitteleuropa selten geworden. Erlebbar ist dies hier an der Elbe, wo sich die letzten zusammenhängenden Auenwaldkomplexe Mitteleuropas erstrecken.

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

WelterbeRadeln

Die Natur- und Kulturschätze der WelterbeRegion lassen sich hervorragend mit dem Fahrrad entdecken. Auf einer Länge von ca. 700 km verbindet ein dichtes Netz unterschiedlicher Radwege die touristischen Höhepunkte dieser Region, mit den vier UNESCO-Welterbestätten als besondere Highlights.  Sowohl überregional bekannte Radwege, wie der Elberadweg, Europaradweg R1 oder Radweg Berlin-Leipzig, als auch lokale themenbezogene Radwege wie die Bauhaustour oder die Straße der deutschen Einheit locken zur Erkundungstour.

Die WelterbeCard
Die WelterbeCard

Die WelterbeCard

Wir laden Sie ein, die traditionsreiche Region zwischen Anhalt, der Bauhausstadt Dessau und der Lutherstadt Wittenberg bis hin zu den Zeugen der Industrie- und Bergbaugeschichte in Gräfenhainichen und Bitterfeld-Wolfen kostengünstig zu entdecken – mit der All-Inclusive GästeCard WelterbeCard.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Nur einmal zahlen und kostenfreien Eintritt oder Rabatte in 125 touristischen Attraktionen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit erhalten – darunter 15 Standorte unserer vier UNESCO-Welterbestätten.
  • Wahlweise als 24-Stunden oder 3-Tages Card Erwachsene und Kind erhältlich.
  • Gratis Reiseführer mit Beschreibung aller Leistungen.

Jetzt online bestellen!

Kontakt und weitere Informationen

Geschäftsstelle Wittenberg

Neustraße 13
06886 Lutherstadt Wittenberg

Tel. 03491 - 402610
Fax: 03491 - 405857

Geschäftsstelle Dessau-Roßlau

Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Tel. 0340 - 2042442
Fax: 0340 - 2042908

Geschäftsstelle Bitterfeld-Wolfen

Ziegelstraße 10
06749 Bitterfeld-Wolfen

Tel. 03493 - 341810
Fax. 03493 - 341802

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg