Osteoporose: Warnsignal Knochenbruch
UCB Pharma Anzeige
Osteoporose: Warnsignal Knochenbruch
- Anzeige -

Osteoporose: Warnsignal Knochenbruch

Über sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden an Osteoporose - Frauen fünfmal häufiger als Männer. Viele Betroffene wissen nicht einmal von ihrer Erkrankung.

Osteoporose bedeutet übersetzt „poröse Knochen“: Der Körper verliert zunehmend an Knochensubstanz, während sich gleichzeitig die Knochenbildung verringert. Dadurch steigt das Risiko eines Bruches.

Ein durch Knochenschwund bedingter Bruch – eine Knochenschwundfraktur oder auch osteoporotische Fraktur – passiert weltweit alle drei Sekunden.

Als Knochenschwundfraktur gilt ein Knochenbruch, der durch eine minimale Verletzung entsteht, beispielsweise einen Sturz aus stehender Position.

Eine Knochenschwundfraktur kann das Leben nachhaltig verändern. Sie kann zu chronischen Schmerzen, andauernder Behinderung oder einer verkürzten Lebenserwartung führen.

Röntgenbild eines Arms mit Hand
UCB Pharma
Röntgenbild eines Arms mit Hand

Steckt hinter meinem Knochenbruch mehr als nur eine Fraktur?

Sie sind sich nicht sicher, ob bei Ihnen eine Osteoporose vorliegt? Dann lesen Sie hier mehr zur Erkrankung, Risikofaktoren und Diagnosemöglichkeiten.

Sie möchten sich auf das erste Arztgespräch vorbereiten? Dann nutzen Sie unseren Leitfaden für das Arztgespräch in unserem Download-Bereich.

Bei Ihnen wurde bereits Osteoporose festgestellt? Dann informieren Sie sich hier zum Thema Prävention. Wir kann ich Stürze vermeiden? Was für sportliche Aktivitäten sind förderlich? Was raten mir Experten?

Besuchen Sie unsere Webseite www.warnsignal-knochenbruch.de für weitere Informationen, laden Sie sich Informationsbroschüren runter oder bestellen Sie Materialien einfach und schnell zu sich nach Hause.

Ein Arzt zeigt an einem Skelett auf die Wirbelsäule
UCB Pharma
Ein Arzt zeigt an einem Skelett auf die Wirbelsäule

In der Gesunden Stunde sprach der Experte Prof. Dr. Jürgen Bauer über das Thema Osteoporose und die damit verbundene Herausforderung zur Gesunderhaltung bis ins hohe Alter.

Erfahren Sie, welchen nachhaltigen Einfluss eine Fraktur auf die Gesundheit nehmen kann, welche Rolle die Familie und selbst die Städte und Kommunen bei der Gesunderhaltung einnehmen und welche Angebote derzeit für Sie als Betroffene oder Angehörige zur Verfügung stehen.

Dazu hören Sie auch Prof. Dr. Iris Löw-Friedrich, Chief Medical Officer und UCB Vorstandsmitglied, wie sie die Rolle der Pharmaindustrie bei der Patientenversorgung sieht und welchen Beitrag UCB hier leisten möchte.

DE-N-DA-PF-2100026

Sie haben den Beitrag zum Thema Osteoporose in der Gesunden Stunde verpasst? Dann hören Sie sich die Aufzeichnungen an. Diese sind hier zu finden:

Die Gesunde Stunde zum Nachhören | Einleitung der Sendung

00:00

Teil 1 | Die Osteoporose als unterschätztes Krankheitsbild

00:00

Teil 2 | Ganzheitliche Versorgung und Projekte

00:00

Teil 3 | Neue Erkenntnisse aus der Forschung

00:00

Teil 4 | Über UCB Pharma und warnsignal-knochenbruch.de

00:00
Frau mit Gipsarm
UCB Pharma
Frau mit Gipsarm
Frau mit Gipsarm
UCB Pharma
Frau mit Gipsarm