Staatskapelle Berlin
Peter Adamik
Staatskapelle Berlin
Staatsoper für alle

Das Open-Air-Event der Staatsoper Unter den Linden

Oper und Kultur ist für alle da: Die Staatsoper Berlin überträgt ihre Konzerte Live als Open-Air-Event.

Das war für uns die gute Nachricht der Woche:

Das Open-Air-Event der Staatsoper Unter den Linden „Staatsoper für alle“ lädt ein zu einem Konzert mit zwei weltweit renommierten Dirigenten. Am Samstag und Sonntag werden die Aufführungen auf den benachbarten Bebelplatz live übertragen. Bereits seit 2007 begeistert die Veranstaltung Tausende Besucherinnen und Besucher. In diesem Jahr wird das Event zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder ohne eingeschränkte Platzkapazität und Kartenpflicht stattfinden.

Opera in a nutshell | TURANDOT
Opera in a nutshell | TURANDOT
Opera in a nutshell | TURANDOT

Das Programm

Den Anfang macht am Samstag die Oper „Turandot“ mit Zubin Mehta am Dirigentenpult. Die Inszenierung des Stücks sowie das Bühnenbild stammen von Philipp Stölzl. Der Regisseur machte bereits in ganz anderen Genres auf sich aufmerksam und steckt unter anderem hinter dem Musikvideo des Stücks „Du hast“ von der Rockband Rammstein.

Das Konzert am Sonntag wird von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim dirigiert. Bei dieser Veranstaltung spielt die Staatskapelle und das Orchester der Staatsoper. Gespielt werden die vierte Sinfonie von Robert Schumann sowie die fünfte Sinfonie von Peter Tschaikowsky.

Die gute Nachricht des Tages hören Sie Montag bis Freitag mit Thomas Ohrner um 12:40 Uhr bei Klassik Radio.

(17.06.2022/ A. Kohler)