Der Herbst in der Musik: Eine Kastanie liegt auf einem geschlossenen Klavier
Photo by Ivan Kuznetsov on Unsplash
Der Herbst in der Musik: Eine Kastanie liegt auf einem geschlossenen Klavier
Die Klassik Radio Herbstabende

Die Lieblingsjahreszeit zwei großer Komponisten

Die Blätter werden bunt und die Tage werden kürzer. Der gemütlichen Jahreszeit widmen wir ab sofort jeden Freitag eine Stunde Musik.

Faszination Herbst

Der Herbst ist eine faszinierende Jahreszeit. Die Natur bäumt sich noch einmal auf, wird bunt und farbenfroh, bevor sie sich im Winter zum Schlafen legt. Auch viele Musiker und Musikerinnen nahmen sich Inspiration aus dieser Besonderheit des Herbstes. Vor allem die beiden Komponisten Joseph Joachim Raff und Antonio Vivaldi ließen die Vielfalt und den Wandel der Jahreszeiten in ihre Musik mit einfließen. Der eine schrieb Sinfonien, der andere Konzerte.

 

Symphony No. 10 in F Minor, Op. 213 "Zur Herbstzeit": IV. Die Jagd der Menschen. Allegro
Symphony No. 10 in F Minor, Op. 213 "Zur Herbstzeit": IV. Die Jagd der Menschen. Allegro
Symphony No. 10 in F Minor, Op. 213 "Zur Herbstzeit": IV. Die Jagd der Menschen. Allegro

Eine musikalische Jahreszeit

Joseph Joachim Raffs Tetralogie zeigt die bunte Vielfalt dieser Jahreszeit. Seine Sinfonie Nr. 10 f-Moll „Zur Herbstzeit“ beschreibt er in den Sätzen wie folgt:

  1. "Eindrücke und Empfindungen"
  2. „Gespenster-Reigen“
  3. „Elegie“
  4. „Die Jagd des Menschen“

Antonio Vivaldis Interpretation der vier Jahreszeiten kennen wir alle. Diese Woche wollen wir ein besonderes Augenmerk auf seinen Herbst legen und seine malerische Darstellung dieser Zeit genießen.

Die Klassik Radio Herbstabende hören Sie jeden Freitag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr - immer unter einem anderen musikalischen Motto.

Entdecken Sie auch die Sender für perfekte Herbststimmung bei Klassik Radio Select.

(12.10.2021/A.Kohler)