Konzerthaus Dortmund Saalansicht
David Vasicek pix123-fotografie
Konzerthaus Dortmund Saalansicht
Dortmunder Philharmoniker

Echte Profis bringen Kindern die Musik näher

Die Dortmunder Philharmoniker haben die Patenschaft für das Orchester der örtlichen Musikschule übernommen.

Das war für uns die gute Nachricht der Woche:

Musik ist für viele Menschen das Schönste der Welt. Ganz besonders selbst Musik machen ist häufig ein sehr erfüllendes Hobby. Dieses Gefühl wollen nun Profimusiker an Kinder weitergeben. Die Dortmunder Philharmoniker haben jetzt die Patenschaft für die Orchester der städtischen Musikschule übernommen.

Mehr als 150 Kinder und Jugendliche, die dort musizieren, werden jetzt von Berufsmusikerinnen und Berufsmusikern unterstützt. Das alles ist nicht nur ein symbolischer Akt, sondern wird auch hörbargemacht: Im kommenden September werden die Profi-Musikerinnen und -Musiker gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler ein Familienkonzert geben.

Franz Schubert: Sinfonie h-Moll D 759, „Unvollendete“
Franz Schubert: Sinfonie h-Moll D 759, „Unvollendete“
Franz Schubert: Sinfonie h-Moll D 759, „Unvollendete“

Nach einer erfolgreichen Patenschaft in Stuttgart

Auch danach werden die Philharmoniker weiter gemeinsam mit ihren Schützlingen musizieren. Es wird Konzerte geben und auch Probenbesuche werden stattfinden.

Der Orchesterdirektor Michael Stille hatte bereits in seiner Zeit in Stuttgart solche Patenschaften gepflegt. Auch in Stuttgart waren die Projekte ein voller Erfolg.

Die gute Nachricht des Tages hören Sie Montag bis Freitag mit Thomas Ohrner um 12:40 Uhr bei Klassik Radio.

(06.05.2022/A. Kohler)