Szene aus "Scrooge oder Weihnachten vergisst man nicht!" am Staatstheater Darmstadt
Martin Sigmund
Szene aus "Scrooge oder Weihnachten vergisst man nicht!" am Staatstheater Darmstadt
Klassik Highlights am Wochenende:

Gospelmusik und der Zauber von Weihnachten

In allen drei Klassik Radio Ländern gibt es an diesem Wochenende besondere Klassik für alle Altersklassen.

Weihnachten pur

Weihnachtsklassiker gemischt mit den lebensfrohen Klängen von Gospelmusik findet man am Freitag in Wien. Dort wird Weihnachten und vor allem der christliche Gedanke dahinter so gefeiert, wie es sonst eher in den USA der Fall ist. Gute Laune ist garantiert und gleichzeitig auch eine besinnliche Weihnachtsstimmung versprochen.

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens kennen vermutlich die meisten von ihnen. Im Staatstheater Darmstadt kommt die beliebte Geschichte am Freitag wieder auf die Bühne. Groß und Klein können dabei das Abenteuer des Geizhalses Ebenezer Scrooge und den drei Geistern, die ihm den Gedanken von Weihnachten und der Nächstenliebe näherbringen, miterleben.

Sonne, Mond und die Schönheit des Lebens

Auf ganz besondere Art und Weise können Kinder in der Elbphilharmonie Hamburg die klassische Musik am Samstag kennenlernen. Beim Funkelkonzert „Sonne, Mond und Streicher“ greifen Musikerinnen und Musiker des Ensembles Resonanz nicht nur zu Instrumenten, sondern auch zu Keksdosen, Reißverschlüssen oder auch Schuhkartons, um Musik erlebbar zu machen.

Die Schönheit des Lebens kann man am Wochenende in Zürich erleben, denn dort wird der 85. Geburtstag des Komponisten Kit Powell vom Vokalensemble Zürich gefeiert. Seine Musik ist vor allem dafür bekannt, dass sie Kulturen aus aller Welt, Humor und ernste Themen vereint, eben alles, was ein ganzes Leben mit sich bringt.

KIT POWELL: Four Maui Legends - III. Na Maui te Ahi a te Ao
KIT POWELL: Four Maui Legends - III. Na Maui te Ahi a te Ao
KIT POWELL: Four Maui Legends - III. Na Maui te Ahi a te Ao

Eine Hexe und Weihnachten in Wien

Auch in Zürich kommen die kleinen Klassikfans am Samstag voll auf ihre Kosten. Beim Konzert „Im Zauberschloss der Musik“ lernen sie die Hexe Baba Jaga kennen und helfen ihr dabei musikalisch ihre Hütte für den Winter auf Vordermann zu bringen. Gleichzeitig lernen sie dann die unterschiedlichste Musik aus über 350 Jahren Musikgeschichte kennen.

Wie klingt Weihnachten in Wien? Das hat sich auch das Wiener Blues Ensemble gefragt. Ihrer Meinung nach, kommt das Thema Weihnachten im Wienerlied viel zu kurz. Am Sonntag zeigen sie deshalb auf ihre Art und Weise, wie die Adventszeit in ihrer Lieblingsstadt klingt.

(02.12.2022 / A. Kohler)