Albumcover - Daniel Hope vor der Berliner Skyline
Deutsche Grammophon
Albumcover - Daniel Hope vor der Berliner Skyline
Das Klassik Radio Select Album der Woche

Persönlicher Einblick in Daniel Hopes Wohnzimmer

Der Geiger lädt in sein Wohnzimmer ein! Der Musiker kreierte ein besonderes Konzertformat, in seinen privaten vier Wänden.

Zu Hause bei Daniel Hope

Die Welt stand still und wir alle waren zu Hause. Auch Daniel Hope ist zu Hause geblieben, aber er hat diese außergewöhnliche Zeit genutzt. Gemeinsam mit ARTE hat er aus seinem Wohnzimmer ein Hightech-Fernsehstudio gemacht. So ist eine vielfältige Musiksammlung mit Stücken für Violine und Klavier entstanden.

 

Das ist mein Wunsch, dass so viele Menschen, wie möglich, durchhalten. Diese Platte ist ein ehrlicher Versuch ein positives Signal zu senden.
Daniel Hope

Der Name ist Programm

Es ist die erste CD von Daniel Hope, die seinen Namen trägt. Er habe die letzten 18 Monate so viele Gespräche geführt mit Kolleginnen und Kollegen, die kurz davor waren, aufzugeben. „Ich habe immer versucht, ihnen Hoffnung zu machen. Das hat mit meinem Namen nichts zu tun“, sagte Hope mit einem kleinen Lächeln in der Stimme. Wird dann aber wieder ernst und ergänzt: „Das ist mein Wunsch, dass so viele Menschen wie möglich durchhalten. Diese Platte ist ein ehrlicher Versuch ein positives Signal zu senden in einer Zeit, in der wir uns an so viel Negativität gewöhnt haben. Ich wollte versuchen dem etwas entgegenzusetzten.“

Daniel Hope – Satie: Gnossiennes Nr.1
Daniel Hope – Satie: Gnossiennes Nr.1
Daniel Hope – Satie: Gnossiennes Nr.1

Die CD entstand im Lockdown

Während seiner Reihe 'Home@Home' hatte Hope immer wieder besondere Gäste in seinem Wohnzimmer, wie Soul-Sängerin Joy Denalane, oder Rapper Max Herre und unseren Jazzexperten Till Brönner. So ist eine abwechslungsreiche und besondere Musikreise entstanden, die von Schuberts "An die Musik" bis zu Mancinis "Moon River" reicht.

In dieser Zeit hat Hope auch gemerkt, wie die Reaktionen des Publikums auf die Musikstücke waren: "Dass die Menschen gewisse Stücke auch lieben oder eine besondere Beziehung zu ihnen haben. So ist das Album Stück für Stück entstanden“, so Hope.

Diesen persönlichen Einblick in Daniel Hopes Wohnzimmer gibt es ab sofort bei Klassik Radio Select. Außerdem finden Sie dort viele verschiedene Playlisten und jede Woche ein neues Album, ausgesucht und empfohlen von unserer Musikredaktion.   

(10.09.2021/A. Kohler)