Taxen auf der Straße vorm Buckingham Palast in London
Zach Gilseth on Unsplash
Taxen auf der Straße vorm Buckingham Palast in London
70 Jahre im Amt

So wird das Thronjubiläum der Queen gefeiert

Im April 96 Jahre alt geworden, hat sie den Rekord schon lange geknackt: Die Queen hat dieses Jahr 70. Thronjubiläum.

Wie in jedem Jahr wird ihr Geburtstag gleich im Juni gemeinsam mit dem Thronjubiläum gefeiert. 2022 jährt sich das zum 70. Mal und ist damit ein Rekord: Vorher war es Queen Victoria, die die längste Amtszeit mit 63 Jahren, sieben Monaten und zwei Tagen auf dem Thron verbrachte.

Heute, am 02. Juni 2022, startet die mehrtägige Festzeremonie.

Das Programm vom 02. bis 05. Juni

Los geht es mit der offiziellen Geburtstags-Militär-Parade der Queen „Trooping the Colour“ mit 1400 Soldaten, 200 Pferden und 400 Musikern, dazu erstrahlen im ganzen Land Fackeln in allen größeren Städten. Über den Buckingham Palast fliegen 70 Flugzeuge und Helikopter hinweg und natürlich werden die Royals währenddessen das Volk vom Balkon aus grüßen.

Morgen, am Freitag, gibt es einen Dankesgottesdienst in St. Paul`s Cathedral, am Samstag dann ein Riesenkonzert vorm Buckingham Palace und am Finaltag den Höhepunkt mit einer Art Varieté-Show, bestehend aus Tanz, Theater, Artistik, Corgi-Figuren – für die Queen als Hundefan – und natürlich Musik.

Zahlreiche musikalische Stars erwartet

Es werden zahlreiche Pop-Stars dabei sein, darunter die Band Queen, Diana Ross, Alicia Keys, Duran Duran, aber auch Tenor Andrea Bocelli, Musicalkomponist Andrew Lloyd Webber und Filmmusikkomponist Hans Zimmer. Insgesamt wird am Samstag auf drei Bühnen musiziert.

Gefeiert wird nicht nur in London

Es soll mehr als 1000 Partys vom 02. bis zum 5. Juni in ganz Großbritannien geben und mehr als 16000 Straßenfeste, dazu Picknicks, Teepartys und Leuchtfeuer. Und zusätzlich wurden im ganzen Land mehr als eine Million Bäume zu Ehren der Queen gepflanzt.

(02.06.2022/ A. Baumgart)