Avira-Header
Avira Anzeige
Avira-Header
- Anzeige -

Die Schutz- und Optimierungslösungen von Avira

Wir haben mit Avira über Datenschutz, die steigende Cyber-Kriminalität und die Online-Sicherheit im Home-Office gesprochen.

Mehr Sicherheit im Home-Office

Laut einer Avira Umfrage vom September nutzt nur ein Drittel der Befragten Sicherheits-Software auf privaten Geräten – und obwohl mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer diese auch für die Arbeit verwenden, stellt über die Hälfte der Arbeitgeber keinerlei Schutz-Funktionen zur Verfügung.

Um auch außerhalb des geschützten Unternehmensnetzwerks sicher arbeiten zu können, bietet Avira das kostenlose Avira Free Security Komplettpaket an. Es schützt Geräte und sensible Unternehmensdaten mit nur einem Klick vor allen Online-Bedrohungen und schließt Sicherheitslücken in veralteter Software.

Zudem sorgt es mit seinen zahlreichen Optimierungs- und Bereinigungs-Tools auch noch für eine deutlich verbesserte PC-Performance und somit für effizienteres Arbeiten. Der Passwort-Manager erstellt und speichert sichere Passwörter und das integrierte VPN lässt Nutzer verschlüsselt und anonym surfen.

Im Avira Blog erhalten Interessierte darüber hinaus viele wertvolle Infos und Tipps rund ums Thema Cyber-Sicherheit und Schutz im Home-Office. Durch all diese Maßnahmen wird das Unternehmen seiner Firmenphilosophie gerecht, die jedem das Recht auf ein sicheres und privates Online-Leben zusichert.

Frau am PC
Avira
Frau am PC

Rundum-Schutz für die vernetzte Welt

Anders als viele denken, bietet Avira nicht nur preisgekrönte Antivirus-Produkte, sondern noch viele weitere Programme rund um das digitale Leben an. In den letzten 30 Jahren hat der renommierte Hersteller von Sicherheits-Software sein Portfolio um diverse kostenlose und kostenpflichtige Sicherheits-, Privatsphäre- und Leistungs-Optimierungs-Produkte erweitert.

Vom klassischen Virenschutz bis hin zu All-in-One-Lösungen, von PCs und Macs bis hin zu Smartphones und Tablets – Avira möchte die Menschen in der zunehmend vernetzten Welt auf allen Geräten und in jedem Bereich ihres digitalen Lebens schützen.

Schutz für alle Endgeräte
Avira
Schutz für alle Endgeräte

Avira verkauft keine Daten

Die Privatsphäre der Kunden steht dabei für Avira immer an erster Stelle. Anders als viele andere Hersteller von Sicherheits-Software zeichnet Avira keine Informationen über die Online-Aktivitäten seiner Nutzer auf und gibt keinerlei Daten an Regierungen, Werbenetzwerke oder sonstige Datensammler weiter – weder jetzt noch in Zukunft.

Zudem stellt Avira den Nutzern verschiedene kostenlose Tools zum Schutz ihrer Daten und Privatsphäre zur Verfügung: z. B. den Privacy Pal für Windows, der das Sammeln persönlicher Daten verhindert, den Avira Browserschutz, der vor Tracking schützt, und Avira Phantom VPN, das anonymes und sicheres Surfen ermöglicht.

Mann mit Hund
Avira
Mann mit Hund

Online-Bedrohungen nehmen zu

Cyber-Kriminelle nutzen die aktuelle Situation und das durch die Corona-Pandemie veränderte digitale Nutzungsverhalten skrupellos aus – wodurch die Zahl der Angriffe deutlich gestiegen ist. Denn viele Menschen verwenden ihre Endgeräte derzeit vermehrt für den privaten und geschäftlichen Austausch und arbeiten zu Hause.

Zudem nimmt auch die Zahl der internetfähigen Geräte in den Haushalten stetig zu – und damit auch die Angriffspunkte für Hacker. Daher bietet Avira nicht nur leistungsstarke Sicherheits-Lösungen für das Arbeiten im Home-Office, sondern auch für das Smart Home und den heimischen Router.

So stellt Avira in Kooperation mit TP-Link WLAN-Router mit der Avira SafeThingsTM Sicherheitstechnologie zur Verfügung und mit der Avira Home Guard App können alle smarten Geräte im Heimnetzwerk auf Schwachstellen überprüft werden.

Avira - Antivirus für Alle!

00:00

Avira - Datenschutz und Privatsphäre

00:00

Avira - Das Smart Home smart schützen

00:00

Avira - Sicherheit Zuhause

00:00

Sie möchten mehr erfahren?