Banner
Anzeige
Banner

Mysalifree - Schönheit aus der Natur

Biokosmetik höchster Qualität für sensible Haut - Mysalifree wird mit viel Liebe hergestellt - schonend für Mensch und Umwelt.

Gründerin Ulrike Ischler
Gründerin Ulrike Ischler

Die Geschichte von Mysalifree

Alles begann mit der eigenen Betroffenheit der Gründerin von mysalifree und dem Wunsch, anderen mit natürlicher, nachhaltiger BIO-Pflege für besonders sensible Haut zu helfen. Rund 30% leiden in unseren Breiten an empfindlicher Haut und/oder Unverträglichkeiten. Ulrike Ischler fand trotz umfassender Suche keine Kosmetik, die frei war von Salicylaten und anderen reizenden Stoffen (ätherische Öle, Duftstoffe etc.) und frei war von gesundheits- und umweltschädigenden Inhalten wie z.B. Parabene, Phtalate, Mineralöle, Sulfate, Mikroplastik u.v.m.

So entwickelte sie die Rezeptur für eine einzigartige Kosmetiklinie basierend au

  • besonders gut verträglichen,
  • ausschließlich natürlichen Wirkstoffen,
  • aus kontrolliert biologischem Anbau,
  • konsequent frei von Salicylaten
  • konsequent frei von bedenklichen Inhaltsstoffen

Salicylate werden in Kosmetik sehr häufig als Konservierungsmittel eingesetzt und können die Haut reizen. Daher der Name „mysalifree“.

 

Interview Teil 1

Hier gibt es den ersten Teil unseres Interviews mit Frau Ischler zum Nachhören

00:00
Mysalifree
Mysalifree

Nach rund einem Jahr an Vorarbeiten erfolgte die Gründung des Unternehmens im September 2014. Von Beginn an wurde die Latte extrem hoch gelegt: zertifizierte BIO-Qualität nach höchstem Standard (europaweit existiert nur in Österreich eine gesetzliche Regelung für die Begriffe Natur- und Biokosmetik), FREE FROM Anspruch, volle Transparenz und gelebte Nachhaltigkeit.

Mysalifree verwendet besonders gut verträgliche Öle aus Getreide und Pflanzen (Reis, Mais, Soja, Nachtkerze, Granatapfel), reine Fette und Wachse (Mango, Kokos, Bienenwachs, Sheabutter) aus kontrolliert biologischem Anbau und besonders schonender Produktion. Die Biozertifizierung nach dem österreichischen Lebensmittelbuch (ÖLMB) setzt da sehr enge Grenzen – und das ist auch gut so.

Interview Teil 2

Hier geht es zum zweiten Teil von unserem Interview mit Frau Ischler

00:00

Sichern Sie sich jetzt 10% auf alle Produkte im Shop von Mysalifree mit dem Gutscheincode "radio"

Interview Teil 3

Hören Sie hier den dritten Teil des Interviews mit Frau Ischler

00:00