„Ein Land ist kein Hotel, das voll ist“

„ein-land-ist-kein-hotel,-das-voll-ist“ © Youtube / Texas Public Radio
Cellist Yo Yo Ma spielt ein Konzert an der US-amerikanisch-mexikanischen Grenze.

Bach verbindet

Am Samstagmorgen hat der US-amerikanische Cellist Yo Yo Ma ein Konzert an der Grenze zwischen den USA und Mexiko gegeben. Auf der Juarez-Lincoln International Bridge, welche über den Rio Grande das US-amerikanische Texas und das mexikanische Laredo verbindet, spielte Ma Johann Sebastian Bachs erste Cello-Suite.

„Ich habe mein ganzes Leben an Grenzen verbracht, zwischen Kulturen, zwischen Disziplinen, zwischen Musik, zwischen Generationen“ sagte Ma zum Publikum. „Ein Land ist kein Hotel und es ist nicht voll“ fügte er hinzu und spielte dabei auf die Worte von US-Präsident Donald Trump an, welcher Amerika im Zusammenhang der Grenzsicherheit als „voll“ bezeichnet hatte. „In den Kulturen bauen wir Brücken, keine Mauern“ so Ma.



Bach Projekt

Yo Yo Mas Auftritt war Teil seines Bach-Projekts, in dem Ma innerhalb einer Reise von zwei Jahren auf sechs Kontinenten und 36 unterschiedlichen Städten alle sechs Cello Suiten Johann Sebastian Bachs spielen möchte.

In jeder Stadt gibt es einen so genannten „Day of Action“, einen Aktionstag, der kreative Erfahrungen und öffentliche Diskussionen mit Künstlern fördert.

Ma spielte im Rahmen des Bach-Projektes bereits in Mumbai, Leipzig oder Youngstown.

„Ich glaube, dass wir in Zeiten von Stress, Verwirrung und Unsicherheit das miteinander teilen sollten, das uns Trost und einen Sinn spendet. Bach macht das. Wenn seine Musik uns berührt, dann finden wir zu unseren gemeinsamen Wurzeln als Mensch zurück.“

 

 

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok