„Es gleicht einer kalten Abwicklung“

Gesine Grube über Sparmaßnahmen beim NDR-Chor

„es-gleicht-einer-kalten-abwicklung“
Der NDR-Chor ist der letzte Rundfunkchor im Norden. Ihm soll es nun an den Kragen gehen: Der Chor soll schrittweise in einer GmbH privatisiert werden.
Frei werdende Chorstellen werden beim NDR nicht mehr besetzt, und freischaffende Sängerinnen und Sänger werden in der neuen GmbH nur noch auf 50 Prozent-Basis beschäftigt und können dort jederzeit entlassen werden.

Doch nun formiert sich breiter Protest

Gesine Grube vom Chorvorstand wirbt im Gespräch mit Klassikexperte Axel Brüggemann für den Erhalt ihres Chores.
„Die Sparmaßnahmen kommen einer kalten Abwicklung gleich“, sagte sie. Derzeit stehen die Verhandlungen still: „Wir sind zwar mit den Verantwortlichen im Gespräch, treten aber auf der Stelle.“ 

Klare Forderungen seitens des Chors

Grubes Forderungen: „Erhalt der Stellen und der Verbleib mit 100%-Verträgen beim NDR.“ Gesine Grube betont: „Wir haben Vorbildfunktion für Laienchöre, bewahren ein großes musikalisches Erbe und engagieren uns in der Bildungsarbeit“. Gleichzeitig erklärt sie: „Wir bekommen viel Unterstützung von Studenten und anderen Chören.“ 

Zahlreiche Aktionen sollen helfen

Unter #ndrCHORerhalten hat der Chor zahlreiche Aktionen gestartet, um für das Überleben des Chors zu kämpfen. Auch auf der Seite der Deutschen Orchestervereinigung fordern Sie zu Unterstützung auf.

Das Gespräch mit Gesine Grube und Axel Brüggemann hören Sie am Nachmittag, den 04. September 2020, ab 15:00 Uhr im Programm und unten im Artikel.

(A. Brüggemann)

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok