250 Jahre Radiergummi: eine Erleichterung für Komponisten

Was Beethoven mit dem Radiergummi verbindet

250-jahre-radiergummi-eine-erleichterung-für-komponisten © fescalante03
Nicht nur Ludwig van Beethoven feiert dieses Jahr seinen 250. Geburtstag. Kurz vor der Geburt des Komponisten ist auch der Radiergummi erfunden worden. Welche bedeutsame Korrektur der Komponist damit durchführte und wie der Radiergummi entstanden ist

Glücksgriff für Komponisten: die Erfindung des Radiergummis

Manchmal kann ein Fehl- auch ein Glücksgriff sein. So wie die Erfindung des Radiergummis. 1870 zeichnet und schreibt der Optiker Edward Nairne in seiner Werkstatt. Griffbereit neben ihm: ein Stück Brot – denn damit werden damals Fehler mehr schlecht als recht ausradiert. Doch auf der Werkbank liegen noch andere Dinge…darunter ein Stück Kautschuk. Als Edward Nairne etwas ausbessern will und gedankenverloren neben sich greift, erwischt er statt des Brots den Kautschuk...dabei fällt ihm auf, dass der Kautschuk sehr viel effektiver radieren kann als Brot. Der Radiergummi ist erfunden. Reich wird Nairne durch die Erfindung nicht – denn ein britischer Forscher, Joseph Priestley, meldet die Entdeckung schneller an als er und gilt lange Zeit als Erfinder. Heute nutzen wir übrigens meist Kunststoffradierer, eine Weiterentwicklung des 20. Jahrhunderts.

Komponist Beethoven greift zum Radiergummi

Der Radiergummi hat auch vielen Komponisten gute Dienste beim Ausbessern geleistet, z.B. Robert Schumann oder Franz Schubert….allen voran Ludwig van Beethoven. Er ist nie auf Anhieb zufrieden mit seinen Kompositionen, bessert aus, schreibt neu und greift dabei oft zum Radiergummi. Die berühmteste Korrektur: Als Napoleon sich selbst zum Kaiser krönt, ist Beethoven so enttäuscht von dem Franzosen, dass er die Widmung an ihn aus seiner Sinfonie "Eroica" ausradiert. So heftig, dass ein Loch auf dem Papier entsteht. 




   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok