Augustin Hadelich: Erinnerungen neu entdeckt

Auf seinem neuen Album verbindet der Geiger drei Lieblingskomponisten

augustin-hadelich-erinnerungen-neu-entdeckt © http://augustinhadelich.com
„Die Homoresque von Dvorak gehört zu meinen ersten Stücken, die ich als Kind gespielt habe. Jetzt habe ich das Stück nochmal neu kennengelernt und trotzdem mit Erinnerungen verbunden“, Augustin Hadelich ist voller Leidenschaft für sein neues Album.
In „Bohemian Tales“ verbindet der Geiger drei seiner liebsten Komponisten: Antonin Dvorak, Leos Janacek, Josef Suk.

Bereits mit fünf Jahren begann das Ausnahmetalent aus Italien mit dem Geige spielen und bereits zu dieser Zeit begeisterte ihn Dvorak. Für Hadelich ist er ein Vorbild und ein völlig unterschätzter Künstler, dem viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Aus diesem Grund steckt Hadelich sein ganzes Herz in sein neues Album.

Die Musik des Albums

Die Musik verbindet krasse Gegensätze, bleibt aber trotzdem ähnlich. So ist die Herkunft der Komponisten klar erkennbar, die Interpretation der Heimat oft aber völlig anders.

„Besonders gefreut habe ich mich mit so tollen Partnern zusammenarbeiten zu können“, schwärmt der Geiger. Er berichtet von den Live-Aufnahmen mit dem Orchester des Bayerischen Rundfunks, „das sind die idealsten Partner“. Aber auch sein langjähriger Freund Charles Owen, mit dem er bereits öfter Dvorak interpretiert hat, war am Projekt beteiligt.

Der schönste Geigenton

Augustin Hadelich gelingt es, in seiner Musik seine Leidenschaft in einer ganz besonders lieblichen Schönheit zu präsentieren. Bekannt ist der 36-jährige auch als der Mann mit dem schönsten Geigenton. Erinnerungen, aber auch neue Einflüsse verarbeitet er jetzt in der Musik von Dvorak, Janacek und Suk auf seinem neuen Album „Bohemian Tales“, das am 02. Juli erscheint.

Entdecken Sie Augustin Hadelich und andere Künstler in unserem Künstler-Wiki.

(A. Kohler)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok