Bach-Marathon in Leipzig

1.500 Minuten Bach

bach-marathon-in-leipzig
200.000 Zuschauer….so viele haben am vergangenen Wochenende den Klängen von Bach gelauscht. Beim Bachfest Leipzig!
Gespielt wurde zwar in der Thomaskirche und der Nikolaikirche in Leipzig, aber die Zuschauer waren auf der ganzen Welt verstreut.

Der Bachmarathon

Das Bachfest Leipzig wurde abgesagt. So wie alle anderen Feste und Festivals in diesem Jahr auch, aber die Veranstalter wollten nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern haben sich direkt an die Planung eines Alternativ-Programmes gemacht. Herausgekommen ist: Der Bachmarathon! 24 Stunden Bach, am ursprünglichen Eröffnungs- und Abschlusswochenende des Bachfestes und das erste Wochenende war bereits ein voller Erfolg.

Bach im Online-Stream

Intendant des Bachfestes Leipzig und Wissenschaftler am Bacharchiv, Prof. Dr. Michael Maul zieht positive Bilanz nach dem ersten Wochenende. „Wenn man sich die Abrufzahlen anschaut, die vielen begeisterten Reaktionen im Netz, dann bestätigt das uns. Wir haben tatsächlich den Leuten etwas an die Hand gegeben, dass sie über die Absage hinweg tröstet und im virtuellen Raum die Bachfreunde miteinander verbunden.“

Und tatsächlich haben 200.000 Menschen die Konzerte auf den Live-Streams des Bachfestes geschaut, und auch für das kommende Wochenende werden ähnlich viele Bach-Fans vor den Bildschirmen erwartet.

1.500 Minuten Bach

24 Stunden Bach werden es wohl insgesamt werden. Ca. 6 Stunden pro Tag, und damit auch die -vorher angedachten- 1.500 Minuten sehr wahrscheinlich geknackt.

Konzerte streamen auch in Zukunft?

Intendant Maul kann sich das Streamen auch für die Zukunft vorstellen. Ihm sei aber trotzdem die Diskussion um das Streaming bewusst. „Wenn es inflationär wird und nichts kostet, dann verkauft sich die Leistung, die da erbracht wird eigntlich unter wert.

Besonderes Abschlusskonzert

Das Konzert am letzten Tag des Bachfestes hat Tradition! Es ist die h-moll Messe von Johann Sebastian Bach, allerdings eigne diese sich sehr schlecht für die momentane Situation. „Riesengroß besetzt, man braucht viele Solisten, viele Blech- und Holzbläser, aber wir haben es geschafft, dass sie aufgeführt wird mit nur fünf Sängern, einer Trompete, einer Oboe, einer Flöte, einem Fagott, Pauke Streicher und Laute.“ Die kleinste Aufführung h-moll Messe jemals, aber sie soll zu der Größten werden denn:

„Ich habe schon sämtlichen Bachchören Bescheid gesagt: singt mit, filmt euch dabei und übermittelt uns euer Video bis zu Bachs Todestag am 28. Juli. Dann wollen wir gerne im Nachgang aus der kleinsten Aufführung durch die vielen Mitsänger hoffentlich die größte aller Zeiten machen.“

Nähe durch Technik

„Ich bin mir sicher, dass die globale Bach-Community so stark und enthusiastisch ist, dass sie dieses Angebot begeistert annehmen wird. Ich glaube, dass werden am Ende auch ganz besondere Zeitdokumente werden, wie wir mit der Corona-Zeit umgegangen sind.“, so Intendant Prof. Dr. Maul. „Die technischen Möglichkeiten erlauben uns jetzt, Nähe zu erzeugen und gemeinsam zu Musizieren. Das schweißt zusammen“, so Maul.

Die Bach-Streams

Am kommenden Wochenende geht der Marathon in die zweite Runde! Sie können live dabei sein unter dieser Webseite des Bach-Festivals. Aber auch bei unserem Streamingdienst Klassik Radio Select können Sie so viel Bach hören, wie Sie wollen. Viele Sender gibt es für Sie konstenlos, so auch unsere Bach-Sender, den Sie im Webplayer, oder mit der Klassik Radio App hären können. Komplett werbefrei geh das übrigens mit unserem PREMIUM-Sender zu Bachs Musik.

(L. Bothor)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok