Bocelli spendet Blut für die Forschung

Andrea Bocelli will zu Covid-Bekämpfung beitragen

bocelli-spendet-blut-für-die-forschung © Universal
Erst jetzt lässt Star-Tenor Andrea Bocelli die Öffentlichkeit wissen: Er und seine Familie waren mit Corona infiziert.
Die Erkrankung trat bei dem Sänger und seinen Angehörigen bereits schon im März auf. Die Krankheit sei nur leicht verlaufen: mit geringem Fieber und Husten. Alle sind wieder genesen.

Aus Respekt gegenüber denen, die deutlich härter mit der Erkrankung zu kämpfen hatten und um die Privatsphäre seiner Familie zu schützen, hatte er die Nachricht so lange für sich behalten.

Bocelli spendet Blut für Forschung

Nun kündigte der Tenor über seine Facebookseite an, dass er Blut für die Covid-19-Forschung spenden wird, um bei der Suche nach einem Heilmittel zu helfen. Damit könne er zumindest einen kleinen Teil zur Bekämpfung der Pandemie beitragen.



Bereits zu Ostern hatte Andrea Bocelli ein Konzert im leeren Mailänder Dom live über seinen YouTube-Kanal gestreamt, um den Menschen mit seiner Musik Hoffnung und Kraft zu geben.

Die Klassik News Kompakt hören Sie täglich im Programm um 10:15 Uhr und 14:40 Uhr. Außerdem zum Nachhören in der Mediathek.

Auch Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter gab Ende März bekannt, dass sie an Corona erkrankt sei.


   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok