Brüggemanns prüfender Blick: Wer ist denn nun systemrelevant?

Axel Brüggemann über das aktuelle Geschehen in der Klassik

brüggemanns-prüfender-blick-wer-ist-denn-nun-systemrelevant
Die Klassik-Welt moniert, dass sie nicht als systemrelevant eingestuft wird, aber ist es ok, andere für die Situation verantwortlich zu machen?... fragt sich Klassikexperte Axel Brüggemann.
Immer mehr Klassik-Künstler drehen am Rad", findet Axel Brüggemann. Es bringt aber nichts, in der Ecke zu sitzen und zu lamentieren, dass niemand merkt, dass man selber systemrelevant ist. Es bringt nichts, andere für die eigene Situation verantwortlich zu machen. Brüggemann fordert weniger Lamento und mehr Begeisterung! 

Und er sieht viele tolle Beispiele: Die Salzburger Festspiele, die neue Grenzen ausloten und viele Künstlerinnen und Künstler, die auch in der Krise kreativ bleiben, in Altersheimen singen, digitale Abenteuer entdecken, die mit der Situation kämpfen, um andere Menschen glücklich zu machen.

Denn, das ist doch klar: Wer systemrelevant ist, denkt nicht zuerst an sich, sondern an uns alle.

Diesen Freitag in "Brüggemanns prüfender Blick" um 09:40 Uhr und 16:10 Uhr.

Seine bisherigen Kommentare können Sie nachhören in unserer Klassik Radio Mediathek.

Das etwas andere Klassikgespräch

Und jeden letzten Samstag im Monat trifft sich Axel Brüggemann mit einem Gast aus Kultur und Klassik zu einem entwas anderen Klassikgespräch. Am 25. Juli plauderte er mit dem Harfenisten Xavier de Maistre über dessen Liebe zur Harfenlehrerin und seine Eltern, die nicht gerade begeistert waren von der Harfe. Das Gespräch hören Sie auf Spotify und Klassik Radio Select.

(A. Baumgart/ A. Brüggemann)
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok