Buh-Rufe und Jubel in Bayreuth

Von Standing Ovations bis hin zu Buh-Rufen

buh-rufe-in-bayreuth © Fotolia_Nils
Seit der Premiere des Lohengrin am vergangenen Mittwoch sind die Bayreuther Festspiele im vollen Gange. Das Publikum ist begeistert, allerdings gab es an manchen Stellen auch Unmutsbekundungen.

Die Bayreuther Festspiele 2018

Mit einer glanzvollen Premiere starteten die Bayreuther Festspiele am vergagenen Mittwoch. In einer Neuinszenierung von Yuval Sharon sang Piotr Beczala die Titelpartie in Lohengrin, Anja Harteros war an seiner Seite als Elsa von Brabant zu hören. Georg Zeppenfeld war als König Heinrich zu hören.

Plácido Domingo als Dirigent in Bayreuth

In diesem Jahr ist auch der Star-Tenor Plácido Domingo dabei - allerdings nicht als Sänger auf der Bühne, sondern als Dirigent am Pult des Festspielhauses. Der 77-jährige Spanier ist allerdings ungewohnten Tönen ausgesetzt gewesen. Nach der Walküre gab es für Domingo nicht nur Beifall, sondern auch Buh-Rufe. Auch wenn der Beifall größer war, waren die Unmutsbekundungen kaum zu überhören.

Kritik auch für Katharina Wagner

Auch Katharina Wagner ist für ihre Inszenierung von Tristan und Isolde ausgebuht worden. Die Unmutsbekunden sollen sogar noch stärker, als in den letzten Jahren gewesen sein - 2015 jedoch ist sie für ihre Tristan-Inszenierung gefeiert worden.

Es gab auch Jubel

Für eine sehr politische Inszenierung der "Meistersinger von Nürnberg" gab es für den Regisseuren Barrie Kosky, der auch Intendant der Komischen Oper in Berlin ist, einen Applaus, wie man ihn wohl lange nicht mehr in Bayreuth erlebt hat: Standing Ovations, Trampeln, Jubelgeschrei - alles war dabei. In der Inszenierung stellt Kosky den Antisemitismus Wagners in den Mittelpunkt. Die Inszenierung setzt ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok