Cecilia Bartoli verlängert in Salzburg

cecilia-bartoli-verlängert-in-salzburg © Decca / Uli Weber
Nachschlag für Salzburg: Cecilia Bartoli bleibt bis 2026 Intendantin der Salzburger Pfingstfestspiele.

Cecilia Bartoli in Salzburg

Seit 2012 leitet die weltbekannte Sopranistin Cecilia Bartoli die Salzburger Pfingstfestspiele.

Die diesjährige Ausgabe mit der Überschrift „Voci celesti – himmlische Stimmen“ endete gerade und erreichte eine hohe Besucherzahl von 11.4000 Besuchern, womit die Gesamtauslastung bei 99 Prozent lag.




Bartoli verlängert

Intendant der Salzburger Festspiele Markus Hinterhäuser hatte Bartoli anschließend gebeten, ihren Vertrag als künstlerische Leiterin bei den Pfingstfestspielen bis 2026 zu verlängern.

Bartoli hat der Vertragsverlängerung zusagt. „Dass ich inzwischen bereits seit acht Jahren meine Programmideen mit all meinen herrlichen Kollegen und vor allem dem treuen Publikum teilen darf, rührt mich zutiefst" sagte sie zu ihrem Verbleib bei den Salzburger Pfingstfestspielen.

Dabei sollen auch neue Projekte im Bereich der Jugendförderung mit eingeschlossen werden.

Im Gesang wird Bartoli in Salzburg als nächstes im August zu hören sein mit der Händel-Oper „Alcina“.

 

Cecilia Bartoli

Die italienische Sopranistin Cecilia Bartoli ist – gemessen an Zahlen – die erfolgreichste Künstlerin unserer Zeit. Die gebürtige Römerin mag es besonders, vergessene Komponisten neu- oder wiederzuentdecken. In den vergangenen Jahren konzentrierte sie sich besonders auf die Zusammenarbeit mit Orchestern, die zeitgenössische Instrumente und historische Aufführungspraxis einsetzen, wie etwa Les Arts Florissants oder die Akademie für alte Musik Berlin.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz & Sicherheit
Weitere Informationen Ok